SPS IPC Drives 2018
Wer hat digitalen Ideen für eine smarte Automation?

19.09.2018 Die Welt der Automation bewegt sich so schnell wie kaum eine andere. Um agiler reagieren zu können, suchen die renommierten Marktakteure neue Herangehensweisen und unkonventionelle Ideen. Erstmalig findet begleitend zur SPS IPC Drives 2018 der „Automation-Hackathon“ statt und bringt diese beiden Welten zusammen.

Messe SPS IPC Drives 2017
© Foto: Mesago Messe Frankfurt
Messe SPS IPC Drives 2017

Gesucht: Start-ups für Automation-Hackathon zur SPS IPC Drives

Bis zum 19.10.2018 werden bis zu 15 Start-ups gesucht, die während des Automation-Hackathons Möglichkeiten finden neue Geschäftsmodelle mit Hilfe neuer Technologien wie Cloud, Machine Learning, Big Data, Künstliche Intelligenz oder IoT zu schaffen. Konkret wird unter anderem nach Möglichkeiten gesucht, Blockchain im Bereich der digitalen Vernetzung der Maschinen zu verwenden.

 

Die Start-ups haben die Chance, ihr Können in Zusammenarbeit mit renommierten Industriepartnern in einem 48-Stunden-Hackathon unter Beweis zu stellen. Die drei besten Ideen werden mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 15.000 Euro belohnt.

 

Neben den Preisgeldern bietet der Automation-Hackathon für die Start-ups neue Kontakt- und Networkingmöglichkeiten mit den Produktverantwortlichen und den Geschäftsführern der größten Player im Automatisierungsmarkt.

 

Am 25. November 2018 treffen sich die Start-ups mit den Industriepartnern auf dem Nürnberger Messegelände und erarbeiten gemeinsam neue Ideen. Diese werden am 27. November auf dem Messeforum in einem zehnminütigen Pitch einer Fachjury, bestehend aus jeweils einem Experten der teilnehmenden Aussteller, präsentiert und von dieser prämiert.

stats