Messen Emballage und Manutention werden All4Pack Paris

08.12.2015 Angesichts der zunehmenden Verknüpfung der einzelnen Schritte aus der gesamten Produktionskette bestätigen die beiden Messen Emballage und Manutention ihre gegenseitige Ergänzung und werden zu All4Pack Paris, dem globalen Marktplatz für Verpackung, Verarbeitung, Druck und Handling. Diese strategische Neuausrichtung gilt als Antwort auf die Erwartungen der Einkäufer und unterstreicht die wichtige Position des Events auf internationaler Ebene für die EMEA-Region. Bereits 13 Monate vor der Eröffnung der All4Pack Paris sorgt die neue Struktur für Aufmerksamkeit und die Messe verzeichnet einen deutlichen Anstieg der Anmeldezahlen.

© Foto: Comexposium Group
Eine einzige, perfekt auf ihren Markt abgestimmte Messe

Die beiden Messen werden seit dem Jahr 2010 gemeinsam ausgerichtet. Dies unterstreicht die Bedeutung ihrer Synergie. Manutention komplementiert auf perfekte Weise den EoL-Sektor der Partnermesse Emballage. Seit diesem Zeitpunkt ist die Einkaufspolitik der Einkäufer auf dem Markt zunehmend global ausgerichtet. Hierzu gehören Verpackungs-, Verarbeitungs- und Drucksysteme sowie Intralogistiklösungen. Die neue Marke All4Pack Paris spiegelt diesen Trend sehr deutlich wider und gewährleistet Bestand angesichts der aktuellen Entwicklungen der Branche.

Fokus auf die EMEA-Region

All4Pack Paris unterstreicht ihre internationale Zielsetzung und stellt die EMEA-Region in den Mittelpunkt. Die Messe bietet somit das größte Potenzial für die Aussteller. Das Gastland für diese Ausgabe der Messe ist Afrika.


Hauptthema der All4Pack Paris im Jahr 2016: „Let’s be creative!” (Lasst uns kreativ sein!)

Comexposium, der Messeveranstalter, setzt wichtige Akzente im Bereich „Kreativität“:

  • einen neuen Namen und ein erweitertes Sortiment
  • eine neue, vereinfachte und transparentere Preisgestaltung
  • einen neuen Aufbau in den Hallen 5a, 6 und 7
  • eine vereinfachte räumliche Anordnung
  • ein Programm mit zahlreichen Vorträgen und Veranstaltungen zur Förderung und zum besseren Verständnis von Innovationen

Wichtige Daten:

  • 14. bis 17. November 2016, Paris Nord Villepinte - Frankreich, Hallen 5a, 6 und 7
  • 1.600 Aussteller und Marken, 50% international
  • 98.000 Fachkräfte als Besucher, 35% international
  • 100 Länder sind vertreten

Kontakt:

Eva Passmann: eva.passmann@imf-promosalons.de


Die Comexposium Group, einer der weltweit führenden Event-Veranstalter, ist an der Ausrichtung von 176 B2C- (Business-to-Consumer) und B2B- (Business-to-Business) Events in 11 verschiedenen Sektoren beteiligt: Nahrungsmittel, Landwirtschaft, Mode, Zivilschutz, Baugewerbe, Hightech, Optik und Transportwesen. Comexposium bietet Ausstellungsflächen für 45.000 Aussteller und mehr als 3 Millionen Besucher in 23 Ländern rund um den Globus.



www.all4pack.com

BU: Angesichts der zunehmenden Verknüpfung der einzelnen Schritte aus der gesamten Produktionskette bestätigen die beiden Messen Emballage und Manutention ihre gegenseitige Ergänzung und werden zu All4Pack Paris, dem globalen Marktplatz für Verpackung, Verarbeitung, Druck und Handling.

Foto: Comexposium Group
stats