McDonald's
Verpackungsumstellung beim Happy Meal

14.12.2020 Die aktuellen Geschenke im Happy Meal von McDonald's Deutschland sind exklusive Schleich® Figuren. Im Zuge der Promotion verkündet das Unternehmen, dass die Spielzeuge im Happy Meal ab sofort zunehmend in Papier statt in Plastik verpackt werden.

Bei McDonald's tut sich viel im Verpackungsbereich.
© Foto: imago images / photosteinmaurer.com
Bei McDonald's tut sich viel im Verpackungsbereich.

McDonald's Deutschland zeigt mit seiner neuen Happy Meal Promotion eigenen Angaben zufolge, dass das Unternehmen seine Nachhaltigkeitsziele auch in herausfordernden Zeiten verfolge und kontinuierlich an der Reduktion von Plastikverpackungen arbeite. So sollen ab sofort die Spielzeuge im Happy Meal zunehmend in Papier statt in Plastik verpackt werden.

2020: Umstellung auf nahezu plastikfreie Dessertverpackungen

Den Startschuss für diese Umstellung gebe die aktuelle Schleich® Promotion. Vom 3. Dezember bis 20. Januar könnten sich die kleinsten McDonald's Gäste über eine exklusive Schleich® Figur in ihrer Happy Meal Bestellung freuen. Zur Auswahl stehen dabei verschiedene Dinosaurier und Bauernhoftiere wie Esel, Kälbchen oder Fohlen. Statt wie bislang in Plastik, würden die Schleich® Figuren in Papierboxen verpackt, die als Gehege bzw. Wiese gestaltet sind und somit ins Spiel integriert werden könnten.

Die Umstellung auf Papierverpackungen im Happy Meal reihe sich in die zahlreichen Maßnahmen im Bereich Verpackungsreduktion ein, die das Unternehmen in den letzten beiden Jahren umgesetzt habe, heißt es. So wurden im Jahr 2019 bereits die Plastik-Ballonhalter durch eine Papiervariante ersetzt sowie eine Papiertüte für die 4er Chicken McNuggets eingeführt. Im Jahr 2020 erfolgte dann die umfangreiche Umstellung auf nahezu plastikfreie Dessertverpackungen und die Einführung von Papierstrohhalmen sowie Holzlöffel. Auch im kommenden Jahr werde McDonald's kontinuierlich an der Optimierung seiner Verpackungen arbeiten.


stats