Personalie
Siegfried Steggemann ist neuer Leiter des BST Pro Control

24.05.2018 Siegfried Steggemann (54) hat zum 1. April 2018 die Leitung des BST Eltromat-Geschäftsbereichs BST Pro Control übernommen. Schon während seines Maschinenbaustudiums fokussierte sich Steggemann neben der Konstruktionstechnik auf die Mess- und Regeltechnik.

Siegfried Steggemann (54) ist neuer Leiter des BST Eltromat-Geschäftsbereichs BST Pro Control. Er verfügt über Praxiswissen rund um die Mess- und Regeltechnik sowie die Automatisierungstechnik.
© Foto: BST Eltromat
Siegfried Steggemann (54) ist neuer Leiter des BST Eltromat-Geschäftsbereichs BST Pro Control. Er verfügt über Praxiswissen rund um die Mess- und Regeltechnik sowie die Automatisierungstechnik.

Nach Abschluss seines Studiums begann der Dipl.-Ingenieur sein Berufsleben bei der BST Eltromat-Mutter EMG Automation GmbH als Konstrukteur im Bereich Bandlaufregelung in der Metallherstellung. Nach einem Jahr nahm er ein Angebot des damaligen Tochterunternehmens BST International an. Hier arbeitete Steggemann von 1990 bis 2001 in verschiedenen Positionen im technischen Vertrieb, zuletzt als Leiter des Vertriebsinnendienstes. Im Laufe der folgenden Jahre vertiefte er seine Praxiserfahrung rund um die Mess- und Regeltechnik sowie die Automatisierungstechnik in der Funktion als Leiter Vertrieb und Marketing bei anderen Unternehmen. Jetzt bringt er sein umfassendes Know-how bei BST Pro Control ein.


„Als ich mich auf die ausgeschriebene Stelle bewarb, ahnte ich nicht, dass es sich um das Unternehmen handelte, bei dem ich als Berufseinsteiger elf ausgesprochen interessante und spannende Jahre erlebt habe. Umso begeisterter war ich, als ich das erfuhr. Mich faszinieren die Potenziale, die BST Eltromat als Anbieter eines umfassenden Lösungsportfolios für die Qualitätssicherung in bahnverarbeitenden Industrien seit damals entwickelt hat. Ich freue mich, diese Potenziale gemeinsam mit meinen Kollegen bei der Optimierung der Prozesse unserer Kunden ausschöpfen zu können“, formuliert Steggemann das Ziel seiner Aufgabe. Aus seiner Sicht ergänzen die Lösungen von BST Pro Control perfekt das Portfolio von BST Eltromat und ermöglichen Kunden somit eine ganzheitlichere Sicht auf ihre Prozesse. „Die Messung von Materialdicke, Schichtdicke, Flächengewicht, Dichte, etc. werden für unsere Kunden zunehmend wichtige Parameter. Diese können entscheidende Beiträge leisten, nicht nur die Qualität von Produkten, sondern auch die Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Produktionsprozesse zu erhöhen.“

 

BST Eltromat hatte die BST Pro Control GmbH mit der Übernahme der Unternehmen Betacontrol und Protagon 2013 als 100%iges Tochterunternehmen gegründet und damit sein Portfolio um Lösungen für die Messung und Qualitätssicherung bei flachbahnigen Materialien erweitert. Seit Anfang 2017 ist BST Pro Control vollständig in die Geschäftsprozesse von BST Eltromat eingebunden und wird seither als integrierter, eigenständig agierender Geschäftsbereich des Unternehmens am Standort Wenden geführt.

 

„Wir freuen uns, Siegfried Steggemann für die Leitung unseres Geschäftsbereichs BST Pro Control gewonnen zu haben. Mit seiner umfassenden Praxiserfahrung im Bereich Mess- und Regeltechnik und als früherer BST-Mitarbeiter wird er sich schnell in seine neue Position einfinden – und unseren Kunden mit seiner übergreifenden Sicht auf die verschiedenen Aufgaben der Qualitätssicherung bei der Optimierung ihrer Prozesse als kompetenter Ansprechpartner zur Seite stehen“, begrüßt Kristian Jünke, bei BST Eltromat International Geschäftsführer für Vertrieb und Service, die Rückkehr Steggemanns in das Unternehmen.

stats