04. - 09. Mai 2019, Frankfurt am Main

IFFA 2019

© Foto: Messe Frankfurt GmbH / Petra Welzel

Die IFFA zeigt vom 4. bis 9. Mai 2019 Innovationen für alle Prozessschritte der Fleischverarbeitung. Moderne Verpackungstechnik für Fleisch- und Wurstwaren sowie Geflügel und Fisch sehen Fachbesucher auf beiden Ebenen der Messehalle 11. Führende Unternehmen der Verpackungsindustrie. Auch die Aussteller im Bereich Packmittel befinden sich in Halle 11.

Die IFFA 2019 geht mit positiven Vorzeichen an den Start: mehr als 1.000 Aussteller aus rund 50 Ländern haben sich bereits zum Branchenhighlight angemeldet. Sie belegen eine Ausstellungsfläche von 120.000 Quadratmetern brutto – acht Prozent mehr als zur Vorveranstaltung. Die Einbindung der neuen Messehalle 12 ermöglicht es der IFFA zu wachsen. Zudem konzentriert sich die Messe erstmals im Westteil des Frankfurter Messegeländes und bietet dadurch einen umfassenden Überblick und ein zukunftsorientiertes Messeerlebnis.


IFFA auf einen Blick

  • 1.036 Aussteller aus 49 Ländern, darunter alle Markt- und Technologieführer
  • Die Top-Ausstellernationen sind Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien, USA, Frankreich, Dänemark, Österreich, Großbritannien, China, Polen
  • 109.900 Brutto Ausstellungsfläche – übersichtlich verteilt auf 7 Hallenebenen
  • Umfassendes Angebot vom Schlachten und Verarbeiten, über Verpackung bis zu Veredelung und Verkauf
  • 62.440 Besucher aus 142 Ländern, d.h. der Anteil ausländischer Besucher liegt bei 66 Prozent.
  • Fachbesucher aus fleischverarbeitender Industrie, Fleischerhandwerk, Lebensmittel-Einzelhandel, Groß- und Außenhandel, Schlacht- und Zerlegebetrieben, Nahrungs- und Genussmittelindustrie

Weitere Informationen finden Sie hier.