13. - 16. Februar 2019, Nürnberg

Biofach – die Fachmesse für Bio-Lebensmittel

Die Leitmesse für Bio-Lebensmittel, Biofach, geht bereits das 30. Mal an den Start. Erwartet werden mehr als 2.900 Aussteller und 50.000 Fachbesucher. Sie können sich neben der unvergleichlichen Produktvielfalt, inspirierenden Neuheiten und zahlreichen Impulsen zu Food- und Sortimentstrends auf vielfältige Networking-Möglichkeiten freuen. Fachlich fundiert und hochkarätig verspricht auch der Biofach Kongress 2019 zu werden. Schwerpunktthema dieses Mal: „System Bio – im Ganzen gesund“.

 © Foto: DANIEL SAX

Gute Gründe für den Besuch

Auf der Biofachversammeln sich einmal jährlich Vertreter des gesamten internationalen Bio-Sektors. Die Gründe sind zahlreich. Sie können sich mit Branchen-Akteuren aus mehr als 130 Ländern der Erde im persönlichen Gespräch austauschen und entdecken neue Märkte. Sie diskutieren Trends und Entwicklungen der Bio-Branche, lassen sich mit allen fünf Sinnen überraschen – nicht nur am Neuheitenstand, den Gemeinschaftsständen für junge Innovative und in den Verkostungsbereichen der Erlebniswelten Olivenöl, Wein und Vegan. Besucher der Biofach werfen einen Blick in die Zukunft der Bio-Branche – unter anderem beim größten internationalen Bio-Kongress, der fester Bestandteil der Weltleitmesse ist – und ergreifen die Möglichkeit zur Mitgestaltung heutiger und zukünftiger Branchen-Politik.

360° Bio: Die Themenwelten der Biofach

Fachbesucher auf der Suche nach spannenden Neuprodukten und Inspirationen werden zum Beispiel am Neuheitenstand der Biofachfündig. 2019 präsentieren die Aussteller dort rund 600 Neuheiten. Und sie können vor Ort auch gleich noch für das in ihren Augen innovativste und interessanteste neue Produkt abstimmen – und zwar im Rahmen des Best New Product Awards der Biofach. Nicht nur, wer möchte, dass seine Stimme beim nächsten Voting 2019 zählt, sondern jeder Messe-Besucher sollte sich den Neuheitenstand also fest in seinen Rundgang einplanen. Zur Themenwelt Neuheiten & Trends zählt auch der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Gemeinschaftsstand für junge innovative Unternehmen, den „deutschen Newcomern". Unter der Überschrift „Innovation made in Germany" präsentieren sich dort erneut 25 Newcomer und Start-ups dem Fachpublikum.

Nähere Informationen zur Biofach 2019 finden Sie hier.