Suche nach:
jpeg-29003.jpeg

HERMA GmbH

Fabrikstraße 16
DE-70794 Filderstadt
Tel:
+49 (0) 711 7702-189
Fax:
+49 (0) 711 7702-381
Besuchen Sie uns auf:
Unternehmensbeschreibung
Seit über 110 Jahren können Sie bei HERMA auf den Qualitätsfaktor „Made in Germany” vertrauen. Und auf diesen Standort setzen wir auch in Zukunft. In Filderstadt, bei Stuttgart, produzieren wir auf einer der modernsten Anlagen der Welt Haftmaterial.
HERMA gehört in diesem Bereich weltweit zu den Pionieren. Dank einer neuartigen Mehrschicht- Beschichtungstechnologie sind wir schon heute in der Lage, unterschiedliche Klebstoffschichten gleichzeitig aufzutragen.
 
So entstehen innovative Produkte mit besonderen Vorteilen, insbesondere für Etikettenverwender. Wie z.B. Migrationssichere Haftkleberstoffe für die Lebensmittelindustrie. Haftklebstoffe für kleine Radien oder Tamper-Evident-Anwendungen in der Pharmaindustrie.
 
Nahezu alle Abläufe sind vollautomatisiert. Das sichert unseren Kunden beste Produktqualität und höchste Verfügbarkeit. Zusammen mit Etikettenverwendern testen und entwickeln wir neue Produkte im eigenen Labor.

Daten und Fakten

Hauptsitz:
Filderstadt
Anzahl der Standorte:
3
Mitarbeiteranzahl:
970
Umsatz:
321,5 Mio EUR in 2016
Gründungsdatum:
1906

Ansprechpartner

Marketing / Produkt Managament:
Milos Kojic
Marketing und Produkt Manager

Tel. 0049 0711/7702-189
Mobil 01718840245
News
Herma

Einsparung von mehreren tausend Tonnen Trägermaterial

23.07.2019 Kein Nischenprodukt mehr: völlig trägerlose Versandetiketten. Das patentierte, zunächst nicht-klebrige Haftmaterial wird in Sekundenbruchteilen im Moment des Verspendens mit einer speziellen Mikrozerstäubungseinheit aktiviert und dadurch stark haftend. Der klimarelevante CO2-Fußabdruck eines solchen trägerlosen Etiketts verringert sich drastisch.
News
Herma

Die Kälte, die aus dem Heizkraftwerk kommt

03.07.2019 Strom, Kälte und Wärme selbst produzieren und dabei so viel Energie sparen, wie normalerweise etwa 150 Einfamilienhäuser verbrauchen: Wenn der Selbstklebespezialist Herma im kommenden Herbst in Filderstadt sein neues Beschichtungswerk für Haftmaterial in Betrieb nimmt, schlägt das Unternehmen auch energetisch ein neues Kapitel auf.
News
Herma/Schäfer-Etiketten

Erstes PE-Folienetikett komplett aus Recyclat

05.06.2019 Es ist wahrscheinlich eine Weltpremiere: das erste PE-Folienetikett, das zu 100 Prozent aus Recyclat, das heißt komplett aus wiederaufbereitetem Polyethylen besteht.
News
Herma

Datentelegramme von der Maschine

30.04.2019 Während das Schlagwort von der Industrie 4.0 in aller Munde ist, hat Herma in seiner Haftmaterialproduktion bereits Tatsachen geschaffen. Das Unternehmen setzt am Hauptsitz in Filderstadt auf eine weitgehend selbstorganisierte Produktion, also auf die intelligente Verknüpfung von Maschinen, Anlagen, Produkten und Logistik.
News
Herma

Geschäftsjahr 2018 – Mit positiver Entwicklung

08.04.2019 Herma ist mit Haftmaterial, Etiketten und Etikettiermaschinen weiterhin im Aufwind: Wie schon in den starken Vorjahren mit jeweils sehr konstantem Umsatzplus verzeichnete die Unternehmensgruppe im Geschäftsjahr 2018 eine abermals deutlich positive Entwicklung – bei weltwirtschaftlich uneinheitlichem und vielerorts bereits nachlassendem Konjunkturverlauf.
News
Herma

Mit dem Roboter auf die Paletten

21.03.2019 Die zuverlässige Etikettierung von Paletten ist in vielen Branchen, wie zum Beispiel bei Speditionen, Logistik- und Versandunternehmen nicht nur unverzichtbar für den reibungslosen Ablauf, sondern teilweise sogar gesetzlich vorgeschrieben.
News
Herma UK

Neue Führung im Geschäftsbereich Haftmaterial

13.03.2019 Die englische Tochtergesellschaft des Haftmaterial-Spezialisten Herma hat einen Wechsel in der Leitung vollzogen: Paul Eggbeer löste bei Herma UK am 1. Januar 2019 als Divisional Director Colin Phillips ab, den bisherigen langjährigen Leiter. Phillips verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen.
News
Herma

Neues Werk für Etikettiermaschinen

19.02.2019 Nach 13-monatiger Bauzeit und Investitionen in Höhe von rund 20 Millionen Euro ist der Geschäftsbereich Etikettiermaschinen von Herma nun von seinem alten Standort im 20 Kilometer entfernten Deizisau komplett umgezogen.
News
Herma

Prima fürs Klima: Trägerpapier-Wiederverwertung

12.02.2019 Wegen seines Silikonanteils galt es lange Zeit als nicht recyclefähig: Doch seit vielen Jahren hat sich das Etiketten-Unterlagenpapier zu einem begehrten Rohstoff entwickelt.
News
Etikettierung bei Mann & Schröder

Eine Frage der Präzision

11.12.2018 Mann & Schröder spezialisiert sich erfolgreich auf Pflegeprodukte, die viele Handelsunternehmen als Eigenmarke vertreiben. Die Anforderungen an Produktqualität und -ausstattung sind hoch. Für das Kennzeichnen setzt das Unternehmen auf Anlagen von Herma. Deren Möglichkeit, zentriert zu etikettieren, gewährleistet höchste Präzision – selbst bei komplexen Formen.