Suche nach:

Ihre Suche zu News und Nachhaltigkeit, Umweltstrategien, Zertifizierungen ergibt:

388 Suchtreffer
News
Rewe

Mehrwegsystem für Salatbar im Test

22.09.2020 Als erster Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland bietet Rewe seinen Kunden ein kostenloses Mehrwegsystem für die Salatbar an. Kooperationspartner ist das Kölner Start-up Vytal.
News
Nestlé

Hochdotierter Verpackungspreis ausgeschrieben

14.09.2020 Es geht immerhin um 250.000 CHF. Nestlé widmet den nächsten Nestlé-Preis für gemeinsame Wertschöpfung (Creating Shared Value, CSV) dem Thema Verpackungen. Die Ausschreibung des Preises startet am 30. September und honoriert Innovationen in den Bereichen alternative Liefersysteme und grundlegende Lösungen gegen Plastikmüll.
News
Sappi und Rovema

Barriere-Papierhersteller und Maschinenbauer setzen auf Nachhaltigkeit

07.09.2020 Die Entwicklung nachhaltiger Wertschöpfungsketten und ressourcenschonender Verpackungsprozesse treibt die Verpackungsindustrie um. Im Zuge dessen haben sich der Maschinenhersteller Rovema und der Spezialpapierhersteller Sappi, zwei international anerkannte Vorreiter zum Thema „Sustainability“ in einer strategischen Partnerschaft zusammengefunden.
News
Alternative zu Papiertüten

Aldi Süd führt Mehrwegbeutel für Backwaren ein

02.09.2020 Was der Stoffbeutel aus Baumwolle an der Kasse kostet.
News
Schweiz

Leere PET-Getränkeflaschen werden vor der Haustür abgeholt

02.09.2020 PET-Recycling Schweiz kooperiert mit der Post.
News
Plastikfreie Verpackungen

Penny packt aus

01.09.2020 „Die Gurke bleibt komplett unverpackt.“
News
BdS geht DUH scharf an

„Tatsachen falsch dargestellt“

27.08.2020 Die Diskussion um Mehrwegverpackungen in der Gastronomie spitzt sich zu.
News
Rossmann zu Abfüllstationen

„Reinigungsmittel stärker als Körperpflegeprodukte“

25.08.2020 Der dm-Mitbewerber berichtet von seinem Projekt in Tschechien.
News
Ab September

Volvic-Flaschen aus 100 % Altplastik

25.08.2020 Auf dem Weg in die Regale: PET-Einwegpfandflaschen aus rPET.
News
BMU/VKU: Studie Littering

„Die Bürger entlasten und Hersteller zur Kasse bitten"

20.08.2020 Die Städte und Gemeinden in Deutschland zahlen jährlich rund 700 Millionen Euro, um Parks und Straßen von Zigarettenkippen, To-Go-Bechern und anderen Einwegplastik-Produkten zu reinigen sowie öffentliche Abfallbehälter zu leeren und die Abfälle zu entsorgen.

Newsletter bestellen