Leonhard Kurz
Red Dot Award für Verpackungsdesign

05.11.2019 Die vierte Edition der Verpackungskollektion Box in Box von Leonhard Kurz wurde mit einem Red Dot Award für gute Gestaltung ausgezeichnet. Das Set von Designboxen hat im Wettbewerb Brands and Communication Design des Red Dot Awards 2019 den begehrten Preis in der Kategorie Packaging Design gewonnen.

Die Kurz-Designerinnen Annie Kuschel und Julia König bei der Überreichung des Red Dot Awards.
© Foto: Red Dot Award
Die Kurz-Designerinnen Annie Kuschel und Julia König bei der Überreichung des Red Dot Awards.
 Über mehrere Tage hatte die Jury insgesamt 8.697 internationale Wettbewerbsbeiträge intensiv begutachtet, diskutiert und bewertet, um schließlich die besten auszuzeichnen. Die Preisverleihung fand am ersten November im Rahmen der Designers’ Night im ewerk Berlin statt. Hier wurde den Designerinnen der prämierten Box in Box, Annie Kuschel und Julia König, ihre Urkunde überreicht.

Die Box in Box Vier reiht sich ein in eine Serie von Verpackungsmustern, die Kurz jährlich herausgibt. In die Verpackungsgestaltung fließen aktuelle Trends und gesellschaftliche Entwicklungen ein, die das Kurz-Trendteam gemeinsam mit einer Trendagentur jedes Jahr aufs Neue aufspürt. Die preisgekrönte Box in Box enthält vier ineinander verschachtelte Verpackungen, die einzelne Trendthemen repräsentieren. Mit ausgefallenen Designs, neuentwickelten Trendfarben, ausgefeilten Veredelungstechniken und markanten Oberflächenstrukturen fangen sie Stimmungen ein und drücken Lebensgefühle aus. Ziel der Kurz-Trendboxen ist es, Agenturen, Druckereien und Markenherstellern regelmäßig frische Impulse und Inspirationen für innovative Verpackungsveredelung zu liefern. „Da wir gerne andere Designprofessionelle mit unseren Arbeiten inspirieren, freut es uns besonders, dass uns dies mit unserer Box-in-Box-Serie auch bei der Red Dot Jury gelungen ist. Dies führte letztendlich zu einer renommierten Auszeichnung, die den hohen Anspruch von Kurz an Ästhetik und Design bestätigt“, sagt Kurz-Designerin Annie Kuschel.
Die mit einem Red Dot Award ausgezeichnete vierte Edition der Box in Box von Kurz. © Foto: Kurz
Die mit einem Red Dot Award ausgezeichnete vierte Edition der Box in Box von Kurz.

Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards, erklärt: „Seit rund 65 Jahren bietet der Red Dot Award als einer der weltweit größten Designwettbewerbe Gestaltern, Agenturen und Unternehmen eine Plattform für die Evaluierung von Design. Ich gratuliere den Preisträgern sehr herzlich zu ihrer Auszeichnung, die sowohl ihre überzeugende Performance belegt als auch ihre Qualitäts- und Designführerschaft unterstreicht. Wer aus einem solch starken und internationalen Teilnehmerfeld siegreich hervorgeht, darf verdientermaßen stolz auf sich und seine Leistungen sein.“

Das ausgezeichnete Box-in-Box-Design von Kurz wird im International Yearbook Brands & Communication Design 2019/2020 vorgestellt, das am 14. November erscheint und weltweit vertrieben wird.
stats