Cosmetic Business 2020
Nach Verschiebung: Wie viele Aussteller und Besucher kommen?

20.07.2020 Die Nachricht kam um Punkt 16 Uhr. Es war der 24. März 2020, ein Dienstag. „Aufgrund der dynamischen und zunehmenden Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) wird die Cosmetic Business 2020, die vom 17. bis 18. Juni stattfinden sollte, verschoben.“

Findet diesem Jahr vom 30. September bis 1. Oktober statt: die Cosmetic Business.
© Foto: Leipziger Messe GmbH/Jens Schlüter
Findet diesem Jahr vom 30. September bis 1. Oktober statt: die Cosmetic Business.

Der neue Termin der internationalen Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie, so hieß es, ist vom 30. September bis 1. Oktober 2020 im MOC (Veranstaltungs- und Ordercenter) München. Auch für das neue Datum blieben alle Verträge mit den über 400 Ausstellern und vertretenen Unternehmen gültig, war Ende März vom Veranstalter, der Leipziger Messe GmbH, zu vernehmen.

Aus aktuellem Anlass hat verpackungswirtschaft.de nachgefragt: Wie ist der Stand bei der Cosmetic Business? Gibt es Firmen, die coronabedingt ihren Auftritt in München gecancelt haben? Rechnet der Veranstalter mit einem ähnlichen Besucheraufkommen wie in den Vorjahren?

Ivonne Simons, Projektdirektorin der Cosmetic Business, hat die Antworten:

„Die Bayerische Staatsregierung hat entschieden, dass unter definierten Bedingungen Messen in Bayern ab dem 1. September 2020 wieder ausgerichtet werden dürfen. Die Cosmetic Business, die aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben werden musste, findet in diesem Jahr vom 30. September bis 1. Oktober im MOC München statt.

Für die Durchführung der Messe wurde ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet. Unverändert steht die Gesundheit aller Messeteilnehmer für uns an erster Stelle. Nicht alle Firmen, die sich für den ursprünglichen Messetermin im Juni angemeldet hatten, nehmen den neuen Termin im Herbst dieses Jahres wahr. Allerdings können sich die Besucher der Cosmetic Business erneut auf ein vielfältiges Messeangebot freuen. Es werden rund 300 Aussteller und vertretene Unternehmen erwartet, die ihre Neuheiten aus den Bereichen Inhaltsstoffe, Herstellung, Service und Verpackung vorstellen. Die Cosmetic Business ist auch in diesem Jahr wieder die einzige internationale Plattform in Europa, die einen Überblick über den kompletten Wertschöpfungsprozess der Kosmetik-Zulieferindustrie bietet. Damit stellt die Cosmetic Business 2020 die Weichen für die erfolgreiche Entwicklung zukünftiger Kosmetikprodukte und bedient die vorhandene Nachfrage der Kosmetikbranche. Auch was das Besucheraufkommen betrifft, sind wir positiv gestimmt. Eine vor kurzem durchgeführte Befragung der Cosmetic Business-Besucher der vergangenen Jahre aus dem Kerneinzugsgebiet der Messe (Deutschland, Österreich und Schweiz) hat ergeben, dass 56,5 Prozent der Befragten ihre Teilnahme an der diesjährigen Cosmetic Business eingeplant haben.“


stats