Coronavirus
IPV-Jahrestagung wird verschoben

05.03.2020 Ein weiterer Branchentreff, der dem Coronavirus zum Opfer fällt: Der Industrieverband Papier- und Folienverpackung (IPV), Frankfurt, informierte an diesem Donnerstagvormittag seine Mitglieder, dass die Jahrestagung nicht wie geplant stattfinden wird.

© Foto: Pixabay
In dem Schreiben heißt es: „Der Vorstand des IPV hat aufgrund der Fürsorgepflicht für alle Teilnehmer der IPV-Jahrestagung beschlossen, die für 19.-20. März 2020 in Essen geplante Tagung bis auf Weiteres abzusagen.“

Hintergrund dieser Entscheidung sei die „fortschreitende Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus, welcher auch in Deutschland zu Covid-19-Erkrankungen führt. Zur Vorbeugung einer weiteren Verbreitung wurden bereits zahlreiche (Groß-)Veranstaltungen in Deutschland abgesagt. Aus diesem Grund sehen wir es als unsere Verantwortung, die Jahresveranstaltung im März nicht zu forcieren“, schreibt der Verband.

Als neuer Termin für die Jahrestagung konnte bereits der 01.-02. Oktober 2020 festgelegt werden.

stats