Arvato Systems & Traxeed
6th Serialization Symposiums

12.09.2018 Die Internationale Pharmabranche folgt der Einladung von Arvato Systems & Traxeed nach Berlin. Arvato Systems & Traxeed bringen erneut Pharma-Experten aus aller Welt zu einem zweitägigen Austausch zusammen. Am 15. und 16. Oktober stehen Themen rund um die erfolgreiche Umsetzung globaler Serialisierungsanforderungen im Fokus.

6th Serialization Symposium am 15. & 16. Oktober in Berlin, Bertelsmann Repräsentanz
© Foto: Bertelsmann SE & Co. KG
6th Serialization Symposium am 15. & 16. Oktober in Berlin, Bertelsmann Repräsentanz

Rund 200 Vertreter international handelnder Pharmahersteller, pharmazeutischer Großhandels-lizenzinhaber, Vertreter Nationaler Verifikationssysteme aus insgesamt 15 Ländern, umsetzender Unternehmen sowie Vertreter weiterer Industrien, für die das Thema Produktrückverfolgbarkeit an Relevanz gewinnt, treffen sich erneut zu einem zweitägigen Austausch in der Berliner Bertelsmann Repräsentanz. Im Vordergrund der Vorträge und Workshops stehen die globalen Anforderungen der Serialisierung von Arzneimittelverpackungen sowie aktuelle Trends im Serialisierungsumfeld.

 

„Global Serialization and Pharma Trends” lautet das diesjährige Motto des inzwischen in der Branche fest etablierten Veranstaltungsformats. Im Rahmen des 6th Serialization Symposium werden die nunmehr zeitlich sehr drängenden Themen rund um die Umsetzung der für Europa geltenden Fälschungsschutzrichtlinie 2011/62/EU sowie weiterer weltweit geltender Gesetze für die Umsetzung einer lückenlosen Serialisierung verschreibungspflichtiger Medikamente stehen.

 

Darüber hinaus widmet sich das diesjährige Serialization Symposium aktuellen und zukünftigen Trends innerhalb der Pharmabranche sowie weiteren Branchen hinsichtlich der Rückverfolgbarkeit von Produkten. So stehen unter anderem Themen wie auf der Agenda:

  • Serialisierung in Russland 2020 und darüber hinaus
  • Umsetzung der FMD für Großhandels-Lizenzinhaber
  • Trends in der Produktrückverfolgbarkeit in nicht-pharmazeutischen Industrien wie der Lebensmittel- und Medizintechnik
  • Chancen von Serialisierung - Erreichung einer höheren Transparenz in der Fertigung

 

„Die Resonanz auf unsere Einladung zeigt, dass es weiterhin großen Bedarf gibt, sich untereinander zu vernetzen und zu aktuellen und künftigen Herausforderungen rund um die Themen Rückverfolgbarkeit und Fälschungssicherheit von Produkten in engem Kontakt zu bleiben“, so Peter Koop, verantwortlicher Vice President Healthcare bei Arvato Systems. „Besonders hervorzuheben ist die sehr offene Atmosphäre, in der wir gemeinsam aktuelle und künftige Herausforderungen auf den Punkt bringen und transparent miteinander über mögliche Lösungsansätze in einem hochkarätig besetzten Teilnehmerkreis diskutieren.

 

Im Anschluss an den ersten Veranstaltungstag sind alle Teilnehmer zur Vertiefung der Gespräche zu einem gemeinsamen Networking-Abend in das nahe gelegene Haus Ungarn eingeladen.


Weitere Informationen unter: www.IT.arvato.com

stats