16. Fresenius-Fachtagung
Technologie und Abfüllung sensibler Getränke

21.08.2018 Am 23. und 24. Oktober treffen sich in Wiesbaden Technik- und Qualitätsverantwortliche der deutschen Getränkeindustrie zur Fresenius-Fachtagung „Technologie und Abfüllung sensibler Getränke“. Auf dem Programm stehen aktuelle Themen wie Mikroplastik im Mineralwasser und neue Alternativen zur klassischen Kurzzeiterhitzung.

© Foto: Fresenius

Die Tagung gibt aber auch einen Ausblick auf mittel- und langfristige Trends: Entwicklungen im Konsumentenverhalten und technologische Neuerungen, die Abfüll- und Getränkeexperten im Blick behalten müssen.

Das Thema Mikroplastik gewinnt immer mehr Aufmerksamkeit bei Medien und Verbrauchern. Auch die Mineralbrunnen sind alarmiert: Anfang des Jahres hat eine Studie Mikroplastik in Mineralwässern nachgewiesen. Darena Schymanski vom Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe wird die Studienergebnisse vorstellen, einordnen und mit den Teilnehmern diskutieren.

Außerdem wirft die Tagung einen Blick auf Fallstricke und Herausforderungen bei der Projektierung und Abnahme neuer Abfüllanlagen und zeigt, wie Getränkemanager mit der Shelf Life Simulation eine Vorhersage zur Haltbarkeit ihrer Produkte treffen können.

 

Das komplette Programm finden Sie unter www.akademie-fresenius.de/2597

stats