Obility
Yves Mössinger verstärkt den Verkauf New Business

13.08.2019 Mit Yves Mössinger (36) verstärkt seit 1. April 2019 ein ausgesprochen praxiserfahrener Branchenkenner den Verkauf New Business von Obility. Zuletzt war der gelernte Offsetdrucker, der berufsbegleitend ein Studium als Dipl.-Betriebswirt abschloss, bei proseco software für Vertrieb und Marketing verantwortlich. Darüber hinaus hat er bei dem Anbieter von MIS-Systemen für Druckdienstleister im Second Level Support und im Schulungsbereich Zeichen gesetzt. Zuvor sammelte Mössinger als Kalkulator und Projektmanager in Druckereien, als Produktioner bei Hubert Burda Media in Offenburg sowie anschließend im Bereich Handelswerbung bei der Werbeagentur ICT mit 80 Mitarbeitern und Sitz ebenfalls in Offenburg umfassende Berufserfahrung.

Seit 1. April 2019 steht Obility-Kunden mit Yves Mössinger im Verkauf New Business ein weiterer Branchenkenner mit profundem Praxis-Know-How rund um die Prozessoptimierung in der Druck- und Medienproduktion zur Seite.
© Foto: Obility GmbH
Seit 1. April 2019 steht Obility-Kunden mit Yves Mössinger im Verkauf New Business ein weiterer Branchenkenner mit profundem Praxis-Know-How rund um die Prozessoptimierung in der Druck- und Medienproduktion zur Seite.
„Die offene und flexible Obility-Plattform eröffnet Druckdienstleistern einzigartige Möglichkeiten, innovative B2C- und B2B-Geschäftsmodelle zu realisieren. Mit seinem ganzheitlichen Ansatz, seiner umfassenden Funktionalität sowie seiner bedienerfreundlichen, interaktiven web- und browserbasierten Oberfläche verfügt das E-Business Print-System Obility im Markt über entscheidende Alleinstellungsmerkmale. Das gilt gerade auch für die Smart MIS-Funktionalität des Expertensystems des Printmanagers. Dieses innovative Software-Werkzeug unterstützt Druckdienstleister bei höchstem Bedienkomfort sehr effizient beim Kalkulieren ihrer Angebotspreise und beim Ermitteln der optimalen Produktionswege für ihre Aufträge. Ich freue mich, unseren Kunden in der Dach-Region ein effizientes Tool der neuesten Generation mit hohem Automatisierungsgrad an die Hand geben zu können, mit dem sie erfolgreich im Markt agieren und ihre Zukunft sichern können“, kommentiert Mössinger seinen Einstieg bei der Koblenzer Software-Schmiede.
 
Im Vergleich zu Wettbewerbslösungen biete der Obility-Standard mit seiner umfassenden Funktionalität erheblich weitreichendere Möglichkeiten. Für Kunden bringe das den Vorteil mit sich, dass der Programmieraufwand auch bei individuellen Anforderungen minimiert ist und sie neue B2C-/B2B-Geschäftsmodelle bei einem sehr günstigen Preis-Leistungsverhältnis realisieren können. „Obility ist näher am Markt als andere Anbieter der Branche“, so Mössinger. Gerade auch bei Online-Shops sei ein schneller Live-Betrieb möglich.
 
„Yves hat sich unter drei attraktiven Stellenangeboten für Obility entschieden. Wir freuen uns über sein starkes Engagement beim Ausbau unseres Markterfolgs. Mit ihm haben unsere Kunden einen weiteren kompetenten Fachmann an ihrer Seite, der die Anforderungen des Marktes an die Prozessoptimierung in der Druck- und Medienproduktion sehr genau kennt“, freut sich Obility-Geschäftsführer Frank Siegel über die Verstärkung im Verkauf New Business des Unternehmens.
stats