Hajok Design
Neues Design für Langneses Cremissimo

30.03.2020 Klar, modern und einfach lecker – so präsentiert sich Cremissimo seit Kurzem am Point of Sale. Die beliebte Marke startet mit neuem Design und neuen Sorten in die Eissaison. Die Gestaltung für das umfangreiche Eiscreme Portfolio stammt von der Hamburger Marken- und Designagentur Hajok. Neben den bestehenden 22 Geschmacksrichtungen sind ab sofort auch die neuen Sorten Cremissimo Haselnuss Traum und Erdbeer Joghurt im Handel erhältlich.

Das neue Design verzichtet auf das prominente Cremissimo-Herz. Stattdessen fungiert ein Löffel als Key Visual, der auf die besondere Cremigkeit verweist.
© Foto: Hajok
Das neue Design verzichtet auf das prominente Cremissimo-Herz. Stattdessen fungiert ein Löffel als Key Visual, der auf die besondere Cremigkeit verweist.
Das Ziel der Designentwicklung war es, die positive Wahrnehmung der Marke zu stärken und ihr neues Selbstbewusstsein zu verleihen. Das Verpackungsdesign sollte die besondere Cremigkeit hervorheben und auch jüngere Konsumenten erreichen, um Cremissimo für die Zukunft gut aufzustellen. Vor allem sollte das Thema Nachhaltigkeit kommuniziert werden: Die Packungen sind zu 100 % recyclebar. Cremissimo macht sich stark für einen geschlossenen Plastikkreislauf und das sollte deutlich auf der Packung ausgelobt werden.  
 
Mit einem zeitgemäßen, trendigen Design setzt Hajok Cremissimo ganz neu in Szene. So wurde das Logo vereinfacht und modernisiert. Der Schriftzug wurde aus der herzförmigen Fläche herausgelöst und interagiert nun mit dem Löffel als neues Key Visual, der die löffelzarte Cremigkeit ins Zentrum des Designs stellt. Die vorher eher künstliche Farbwelt wich einer satten Farbenvielfalt. Die Nachhaltigkeit der Packung wird durch Störer in Papieroptik und Illustrationen verdeutlicht. So überzeugt das Cremissimo Portfolio mit einer modernen und eigenständigen visuellen Identität, die für mehr Sichtbarkeit und schnellere Orientierung sorgt und Lust auf einen löffelzarten Eisgenuss macht.
stats