VGP
Ausbau weiterer Parks

02.12.2014 Der Projektentwickler VGP verzeichnet eine ungebrochen hohe Nachfrage von mittelständischen Produktionsunternehmen für high-end Gewerbeimmobilien. Mit der PTG Lohnabfüllung und der Ebara Pumpen GmbH haben sich zwei mittelständische Produktionsunternehmen für die Ansiedlung im VGP Park Rodgau (Rhein-Main-Gebiet) entschieden. Beide Unternehmen hatten bereits vorher ihren Sitz im Rhein-Main-Gebiet. Seit Oktober lässt VGP hier zwei Hallen und Büroflächen mit insgesamt 14 000 m² bauen. Eine weitere Halle mit 19 000 m² steht kurz vor der Fertigstellung.

Baubeginn in den VGP Parks Frankenthal und Berlin

© Foto: goodluz - Fotolia.com
Im VGP Park Berlin entstehen ebenfalls seit Oktober zwei Hallen mit einer Mietfläche von insgesamt 22 000 m². VGP kaufte die rund 50 000 m² Grundstücksflächen nahe Berlin bereits im zweiten Quartal. VGP wird in Frankenthal mit dem Bau von zwei Logistikhallen mit insgesamt knapp 72 000 m² Mietfläche Anfang 2015 beginnen. Die Grundstücksfläche beträgt knapp 170 000 m². Für beide Gewerbeparks laufen bereits Gespräche mit möglichen Mietern.

Rhenus baut im VGP Park Hamburg

Rhenus ist am Kontraktlogistik-Standort in Hamburg-Altenwerder an seine Kapazitätsgrenze gestoßen. Den Raum für das weitere Wachstum hat der internationale Logistikdienstleister im VGP Park Hamburg in Rade/Niedersachsen gefunden. Nur 15 Minuten von den großen Containerterminals im Westen Hamburgs entstehen 50 000 m² Lagerfläche für Import- und Exportwaren. Der erste Teil der Anlage mit 30 000 m² soll im September 2015 in Betrieb gehen, der zweite Abschnitt folgt bis spätestens 2017.

Neuer VGP Park Bobenheim-Roxheim

Im dritten Quartal erwarb VGP bereits den neunten VGP Park in Deutschland innerhalb von Jahren. Auf einer Grundstücksfläche von 57 000 m² werden voraussichtlich 25 000 bis 30 000 m² Mietfläche entwickelt werden. Der VGP Park Bobenheim-Roxheim liegt bei Frankenthal (Pfalz), wo VGP ebenfalls vor kurzem Flächen zur Entwicklung des VGP Park Frankenthals nahe des Autobahnkreuzes Ludwigshafen gekauft hatte.

Pipeline 2015: Projekte über 150 000 m² in Deutschland

„2014 haben wir für unsere Kunden erfolgreich in neue Flächen von 1 Mio. m² investiert,“ fasst Jan Van Geet, CEO bei VGP, zusammen. „Dadurch können wir auch weiterhin Raum zum Wachsen auf strategisch gelegenen Flächen jenseits der Ballungsräume bieten. Wir sind überzeugt, auch im Jahr 2015 an die Erfolgspur der Vorjahre anknüpfen zu können. Für Deutschland planen wir die Entwicklung von mindestens 150 000 m² neuer Mietflächen.“


www.vgpparks.eu/de

Foto: goodluz - Fotolia.com
stats