Antares erwirbt Anteile an Orobix
Gemeinsam im Smart Data Management

23.01.2020 Seit Ende 2019 gehört Orobix, ein Unternehmen mit Sitz in Bergamo, Italien, zur Antares Vision Familie. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Projekten und Lösungen auf Basis künstlicher Intelligenz zur Prozessautomatisierung und Entscheidungsunterstützung spezialisiert. Vor kurzem wurde die Vereinbarung unterzeichnet, welche Antares Vision erlaubt 37,5 % der Anteile an dem Unternehmen Orobix zu erwerben.

© Foto: @Andersen Ross - Fotolia
Somit wurde nicht nur in einer, sondern in drei Akquisitionen investiert, darunter T2, FT System und die neueste Investition, Orobix. Jede dieser Akquisition wurde für die Prosperität und das Wachstum des Unternehmens getätigt. Durch die neueste Vereinbarung wurde der Investitionsplan zu 100 Prozent erfüllt, denn das Ziel von Antares Vision war es, die drei Kernkompetenzen Inspektion, Track & Trace und Smart Data Management abzudecken.

Diese Strategie unterstützt das Unternehmen bei der kontinuierlichen Expansion, damit Antares Vision neue Märkte mit dem stärksten Lösungsportfolio angehen kann. Die Beteiligung ermöglicht es dem multinationalen Unternehmen, seine Position im Bereich des intelligenten Datenmanagements zu stärken. Dank der Erfahrung von Orobix – vor allem durch die proprietäre Technologieplattform invariant.ai, die für die Bereitstellung und Überwachung von KI-Systemen eingesetzt wird.
stats