Akquisition
Selig übernimmt Performance Systematix

06.01.2021 Die Selig-Gruppe hat bekannt gegeben, dass sie die Übernahme von Performance Systematix (PSI) abgeschlossen hat. Es ist die dritte Akquisition von Selig, die sich im Besitz von CC Industries befindet.

Performance Systematix ist auf die Fertigung von belüfteten Verpackungslösungen spezialisiert.
© Foto: Selig Group
Performance Systematix ist auf die Fertigung von belüfteten Verpackungslösungen spezialisiert.

PSI agiert als Tochtergesellschaft von Selig und wird seine Kunden weiterhin vom US-amerikanischen Standort in Grand Rapids, Michigan, aus bedienen. Das Unternehmen wurde 1984 gegründet und ist ein weltweiter Anbieter von Lösungen zur Entlüftung von Behältern und Verpackungen.

Glenn Dunn, Präsident von PSI, sieht Selig als idealen Partner, um das Team von PSI in der nächsten Phase des Wachstums zu unterstützen. „Dies ist eine strategische Kombination, die die Produktlinien beider Unternehmen erweitert und uns in die Lage versetzt, ein umfassenderes Lösungsangebot für Kunden auf der ganzen Welt bereitzustellen“, so Dunn.

Der Hauptsitz von Selig befindet sich in Naperville, Illinois, USA, mit weltweiten Produktions- und Vertriebsstandorten, darunter auch in der Schweiz und dem Vereinigten Königreich. Das Unternehmen bietet Membranen für Verschlusskappen für Lebensmittel, Getränke, Pharmazeutika, Gesundheitswesen, Körperpflege und industrielle Anwendungen an. In Europa stellt Selig flexible Verpackungsprodukte für Beutel und andere Anwendungen her.

stats