Messe Düsseldorf
Dietmar Thomas wird Leiter der Fachpresseabteilung

08.01.2019 Zum 1. Januar 2019 übernimmt Dietmar Thomas (51) die Leitung der Fachpresseabteilung der Messe Düsseldorf – neben Unternehmenskommunikation und Marketing Services eine der drei Kommunikationssäulen des Unternehmens. In dieser Position verantwortet Thomas die Fachkommunikation für die einzelnen Messeprojekte.

Dietmar Thomas
© Foto: Messe Düsseldorf
Dietmar Thomas

Die Medienlandschaft erhält einen neuen Hauptansprechpartner für die Veranstaltungen der Messe Düsseldorf: Am 1. Januar 2019 wird Dietmar Thomas neuer Leiter der Fachpresseabteilung. In dieser Funktion verantwortet Thomas die Kommunikation zu allen Messeprojekten. Er wird unter anderem die Position der einzelnen Messen in der Medienlandschaft sowie deren Wahrnehmung in den jeweiligen Zielgruppen stärken und die digitale Transformation der Projekt- und Fachkommunikation vorantreiben. Dietmar Thomas berichtet an Dr. Christian Plenge, Bereichsleiter Digitale Strategie und Kommunikation.

 

Wolfram Diener, als operativer Geschäftsführer der Messe Düsseldorf für den Bereich Digitale Strategie und Kommunikation verantwortlich, freut sich über die Neubesetzung dieser zentralen Funktion: „Unsere Fachmessen sind die weltweiten Dreh- und Angelpunkte ihrer jeweiligen Branchen. In Zeiten des digitalen Wandels ist es umso wichtiger, dass wir ihre Zielgruppen auf zeitgemäße, effektive Weise erreichen und die Messen als erste Anlaufstellen ihrer Branchen stärken – auch über die Messelaufzeiten hinaus.“ Dietmar Thomas sei dafür als erfahrener Kommunikationsexperte der richtige Mann.

 

Thomas kommt aktuell von der Agenturgruppe Publicis, wo er seit 2016 in Düsseldorf eine Redaktion mit dem Schwerpunkt Content Marketing aufgebaut und geleitet hat. Zuvor war er als Pressesprecher und Marketingverantwortlicher bei Markenunternehmen unter anderem für die weltweite Produktkommunikation verantwortlich und in unterschiedlichen leitenden Funktionen bei Publikationen und Agenturen im In- und Ausland tätig. Thomas lernte den Umgang mit moderner Kommunikation sowie das Schreiben für Film und Fernsehen (Drehbuch und Creative Writing) an der „School of Theater, Film and Television“ der University of California in Los Angeles.

 

„Ich freue mich darauf, meine 30-jährige Kommunikationserfahrung bei der Messe Düsseldorf einzubringen, die zahlreiche spannende und erfolgreiche Weltleitmessen ausrichtet. Ihre Projektkommunikation im Rahmen der digitalen Transformation strategisch weiterzuentwickeln, ist eines meiner zentralen Ziele“, so Thomas, der auf Eva Rugenstein folgt. Die ehemalige Leiterin der Fachpresseabteilung hat sich im Dezember 2018 nach 25 Jahren in dieser Funktion bei der Messe Düsseldorf in den Ruhestand verabschiedet.

stats