Chep
Neuer Vice-President für Europa

08.10.2020 Chep hat Luca Rossi zum Vice-President, European Key Accounts, ernannt. Rossi ersetzt Candice Herndon, die diese Position seit 2018 innehatte und  das Unternehmen kürzlich verließ.

Luca Rossi ist neuer Vice-President, European Key Accounts, bei Chep.
© Foto: Chep
Luca Rossi ist neuer Vice-President, European Key Accounts, bei Chep.

Luca Rossi ist direkt dem President von Chep Europe unterstellt und Teil des europäischen Führungsteams. Er wird die Gesamtverantwortung für die Beziehungen zu den 35 europäischen Key-Account-Kunden des Unternehmens übernehmen und die Erbringung hoher Leistungen, Innovationen und Kundenservice für die Branche beaufsichtigen. In enger Zusammenarbeit mit den Commercial-Teams in ganz Europa wird Luca Rossi zudem die fortlaufende Strategie entwickeln und implementieren, um die Beziehungen zu den größten Unternehmenskunden zu stärken.

David Cuenca, President Chep Europe, erklärt: „Luca Rossi verfügt über große Erfahrung im Geschäft und ist Experte in den Bereichen Logistik, Kundenservice und Supply Chain. Dies ist eine sehr wichtige Zeit für Chep und unsere Kunden in Europa – wir wollen ihnen helfen, ihre Betriebseffizienz zu verbessern und die Kosten ihrer Lieferkette zu senken. Gleichzeitig stellen wir unseren Kunden die Umweltvorteile des Chep Mehrweg-Palettensystems bereit.“

Luca Rossi begann 1999 bei Chep als Sales Manager und wurde 2003 Country General Manager von Chep Italien. 2012 wurde er zum Vice President, Automotive & Industrial Solutions, ernannt. In dieser Position baute er starke Beziehungen zu den Schlüsselkunden und eine hohe Kundenzufriedenheit auf. In jüngster Zeit war er Teil des European Key Account-Teams von Chep, was den Übergang in seine neue Rolle erleichtern wird.

stats