Kompetenz im Bereich der Verpackungsindustrie
Dr. Monika Kopra-Schäfer verstärkt BGH Consulting

12.01.2018 Dr. Monika Kopra-Schäfer verstärkt ab Januar 2018 das Beraterteam der Bogner Gottschalk Heine Unternehmensberater GmbH in Starnberg.

Dr. Monika Kopra-Schäfer stammt aus Finnland und war in den letzten 25 Jahren in verschiedenen Managementpositionen der Papier- sowie metall- und kunststoffverarbeitenden Verpackungsindustrie tätig
© Foto: BGH Consulting
Dr. Monika Kopra-Schäfer stammt aus Finnland und war in den letzten 25 Jahren in verschiedenen Managementpositionen der Papier- sowie metall- und kunststoffverarbeitenden Verpackungsindustrie tätig
„Damit verstärken wir uns mit einer kenntnisreichen Management- und Vertriebspersönlichkeit aus der Verpackungsindustrie mit viel Erfahrung insbesondere in erfolgreichen mittelständischen Familienunternehmen“, erklärt der geschäftsführende BGH-Gesellschafter Harald Heine.  

Dr. Monika Kopra-Schäfer stammt aus Finnland und war in den letzten 25 Jahren in verschiedenen Managementpositionen der Papier- sowie metall- und kunststoffverarbeitenden Verpackungsindustrie tätig, zuletzt als Vorsitzende der Geschäftsführung eines wachstumsorientierten Packmittelherstellers. Über ihre beruflichen Stationen in stark technisch orientierten Industriebetrieben hat sie sich einen breit gefächerten Überblick über die Funktionsweisen und Erfolgsfaktoren von Organisationen und Unternehmen sowohl marktorientiert, d.h. extern, als auch intern verschaffen können. Ihre Stärken sind Führung, Menschenkenntnis und Organisationsentwicklung, ihre Schwerpunkte strategische Unternehmensführung sowie Marketing & Vertrieb in serienfertigenden Unternehmen der Verpackungsindustrie für die Märkte Pharma-, Kosmetik- und Food-/Non-Food. 2012-2016 war sie Präsidentin des „European Tube Manufacturers Association (ETMA)“.

Ihr Motto: „Der Mensch im Mittelpunkt: In Zeiten stetigen Wandels kommt es mehr denn je darauf an, konsequent Weichen zu stellen und die richtigen Entscheidungen zu treffen – und als Wichtigstes – dies mit den am besten geeigneten Menschen  - sowohl intern als auch extern“. Hier setzt die BGH mit vielschichtiger Branchenkompetenz als auch mit fundierter Industrieerfahrung an  -  als Sparringpartner für internationale Kunden.

stats