Strategische Investition
One Equity Partners erwirbt Alltub

02.11.2018 One Equity Partners, ein auf mittelständische Unternehmen spezialisierter Private Equity Investor, hat den Erwerb der Alltub Gruppe bekanntgegeben. Über die genauen Konditionen der privaten Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Andritz meldet den erfolgreichen Erwerb von Xerium
© Foto: Fotolia Jonathan Ross
Andritz meldet den erfolgreichen Erwerb von Xerium

Alltub wurde 2005 als Spin-off des Aluminiumproduzenten Alcan gegründet und ist Experte für Spezialverpackungen aus Aluminium und Laminat für die Kosmetik-, Pharma- und Lebensmittelbranche sowie für die Industrie. Die Gruppe mit Hauptsitz in Amsterdam betreibt eine globale Produktions- und Vertriebsplattform mit Standorten in Tschechien, Frankreich, Deutschland, Italien und Mexiko und bedient große Kunden auf dem gesamten Globus. Mit einem Umsatz von über 150 Millionen Euro im Jahr 2017 und mehr als 1.400 Mitarbeitern ist die Gruppe in den letzten Jahren stetig gewachsen.

„OEP verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Verpackungsindustrie und besitzt eine beachtliche Erfolgsbilanz beim Aufbau erfolgreicher Unternehmen” sagte Johann-Melchior von Peter, Senior Managing Director bei One Equity Partners. „Alltub passt perfekt in unser Portfolio: Das Unternehmen verfügt über ein robustes Geschäftsmodell und hat großes Potential, ein weltweit führender Anbieter von Tuben und Aerosoldosen zu werden. Damit ist Alltub die ideale Plattform für Buy-and-Build-Möglichkeiten in einem Markt, der sich zunehmend konsolidiert.“

„Wir haben das klare Ziel, weiter in neue Märkte zu expandieren und die Kundenzufriedenheit weiter zu steigern. Das hohe Engagement unserer qualifizierten Mitarbeiter ist unser Schlüssel dazu. Wir freuen uns auf diese aufregende neue Phase und auf die Zusammenarbeit mit One Equity Partners, um unsere ehrgeizigen Wachstumspläne gemeinsam in die Tat umsetzen“, sagte Oliver Hoell, CEO der Alltub Gruppe.

stats