BASF
Paletten intelligent und widerstandsfähig

05.07.2016 BASF arbeitet mit dem niederländischen Start-Up Unternehmen Ahrma Holding B.V. zusammen, dessen Ziel es ist, ein völlig neues Paletten-Konzept in den Logistikmarkt einzuführen. Für die Beschichtung der robusten Hybridpaletten aus mitteldichten Holzfaserplatten (MDF) und Kunststoff wurde die Formulierung des BASF-Sprühsystems Elastocoat C weiterentwickelt.

© Foto: BASF
PU-Coating verbessert die Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit dieser Paletten und kann jetzt in kontinuierlichen, automatisierten Sprühanlagen direkt aufgesprüht werden. Eine weitere Grundierung ist nicht notwendig. Die mit Elastocoat C versiegelten MDF-Paletten sind nicht nur stabiler und um 25% leichter als traditionelle Paletten, sondern verfügen auch über ein umfangreiches Track und Trace-System. Die Lebensdauer der Paletten verlängert sich erheblich auf bis zu 10 Jahre und einzelne Komponenten der Paletten können demontiert und ersetzt werden.

Anhand des in den Paletten integrierten Transponders und der Software von Ahrma, Supply Chain Big Data, kann das Unternehmen nicht nur die Position und Bewegung der Paletten, sondern auch deren Umgebungstemperatur und Beladungszustand sowie einen eventuellen Aufprall oder Sturz der Paletten erfassen. Dies bietet eine Reihe von Vorteilen und Kostenersparnissen für Kunden. So können ungenutzte Paletten lokalisiert und eine optimale Nutzung gewährleistet werden. Kosten durch nicht genutzte, abhanden gekommene oder gestohlene Paletten reduzieren sich. Auch können Unterbrechungen in der Kühlkette oder entstandener Schaden nachgewiesen und Prozesse entsprechend verbessert werden. Die Paletten bleiben dabei im Besitz von Ahrma und werden bedarfsgerecht an Kunden verliehen.

„Es gab schon seit mehr als fünfzig Jahren keine Innovationen mehr in der Paletten-Industrie. Unsere Lösung ist die Vermietung von wiederverwendbaren intelligenten Paletten zu attraktiven Konditionen“, erklärt Erik de Bokx, CEO von Ahrma Holding B.V. „Das PU-Sprühsystem Elastocoat C von BASF leistet dazu seinen Beitrag, in dem es eine kontinuierliche und schnelle Beschichtung in einem automatisierten Prozess ermöglicht.“

Zudem können die Paletten dank der Beschichtung gereinigt und dadurch schnell wiederverwendet werden. Das ist eine Eigenschaft, die vor allem für Kunden der Lebensmittel-, Getränke-, und Pharmabranchen von besonderer Bedeutung ist. Elastocoat C ist zudem chemikalienbeständig, elastisch, rissüberbrückend und verschleißfest. Es ist tieftemperaturbeständig, härtet nach dem Auftragen schnell durch und bietet eine Antirutsch-Oberfläche, wodurch die Ladung zusätzlich gesichert ist.
www.basf.com


BU: Das Sprühsystem Elastocoat C versiegelt effizient, schnell und dauerhaft die Paletten-Oberflächen und ermöglicht so einen optimalen Schutz gegen Wasser, Verschmutzung, Mikrobenbefall und Abrasion.

Foto: BASF
stats