Robatech
Control System für Klebstoffauftrag

29.04.2020 Robatech präsentiert smarte und nachhaltige Klebstoff-Auftragslösungen für Primär- und Sekundärverpackungen. Innovative Highlights versprechen eine neue Dimension des Klebens. Im Zentrum stehen dabei Innovationen und das Robatech Control System – eine All-in-One-Plattform zur einfachen Steuerung, Bedienung und Überwachung aller Funktionalitäten im Klebstoffauftrag.

© Foto: Robatech
Mit dem Robatech Control System (RCS) stellt der Schweizer Hersteller eine elektronische Plattform vor, die alle Funktionalitäten zur Steuerung, Bedienung und Überwachung des Klebeprozesses bereits «on board» hat. Messebesucher können live über Tablet auf die integrierte All-in-one-Plattform zugreifen. Robatech demonstriert, wie RCS im Zusammenspiel mit zukunftsweisenden Technologien und einem neuen bahnbrechenden Konzept grosse Flexibilität und mehr Nachhaltigkeit in Klebeprozesse bringt.

Eine Möglichkeit die Nachhaltigkeit zu steigern bietet das Klebstoff-Messsystem AMS . Es sorgt für eine Reduktion der Klebstoff-Verbrauchsmengen und gleichzeitig für eine sichere Verklebung ohne übliche Sicherheitsmargen. Experten von Robatech zeigen live, wie sich über eine zuverlässige Klebstoffmessung, Datenerfassung und Trendanalysen Produktionslinien, Klebstoffe und Auftragsmuster im Klebstoffverbrauch vergleichen lassen.

Ganz ohne Plastik kommt die Palettenstabilisierung Antislip Gluing aus. Das einfache und leicht integrierbare System palettiert Verpackungen stabil und transportsicher. Ebenfalls am Messestand zu sehen ist die raffinierte und energieeffiziente Rundum-Etikettierung ab Magazin. Trotz unterschiedlichen Köpfen für die Anfangs- und Endbeleimung kommt die platzsparende Prozesslösung mit nur einem Schmelzgerät aus.
stats