Messe für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie
3. CCE International parallel zur ICE Europe 2017

20.02.2017 Wie in der Vergangenheit findet die ICE Europe 2017 parallel zur CCE International 2017 statt, Europas einziger Fachmesse ausschließlich für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie. Die Messe und die begleitende Offene Seminarreihe in den Ausstellungshallen sind mit dem Ticket für die ICE Europe ebenfalls zugänglich.

-
© Foto: Mack Brooks
-
Auf rund 5.000 qm präsentieren über 150 Anbieter – von Rohstoffen, Maschinen, Zubehör und Dienstleistungen – innovative Technologien, Produktionssysteme und neueste Lösungen für die Produktion und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln. Besondere Beachtung finden neue Anwendungsbereiche wie Druck und Veredelung.

Die 3. Internationale Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie zeigt Papier, Karton und Pappe, Verbrauchsmaterialien, Wellpappenanlagen, Zubehör und Komponenten, Converting-Ausrüstung für Wellpappe und Faltschachteln, Design und CAD/CAM, Druckverfahren und -ausrüstung, Schneid-, Rill- und Stanztechnik, Peripheriegeräte, Materialhandling und Lagerhaltung, Palettenumreifungs- und -transportsysteme, MIS- und Produktionsplanungssysteme sowie Abfallwirtschaft und Ballenpressen.

Vom 21. bis 23. März 2017 feiert die ICE Europe in der Messe München Jubiläum. Zum zehnten Mal präsentiert die Internationale Converting-Leitmesse technische Innovationen und Fertigungstrends im Bereich der Veredelung und Verarbeitung von flexiblen, bahnförmigen Materialien wie Papier, Film, Folie und Vliesstoffen.
stats