Knüppel
Neues für den E-Commerce-Bereich

12.02.2019 Auch wenn der ganz große Boom im Online-Lebensmittelhandel noch auf sich warten lässt, entwickeln immer mehr Anbieter Angebote für den Lebensmittel-Einkauf im Netz.

© Foto: Knüppel
Mit Wrap Pak Protector präsentiert das Unternehmen auf der diesjährigen Internet World Expo eine Verpackungslösung, die sogar tiefgekühlte Produkte sicher an den Esstisch bringt.

Das Online-Angebot im Food-Sektor wächst derzeit stetig. Auch wenn der große Boom nach der Einführung von Amazon fresh zunächst ausgeblieben ist, erweitern die großen Lebensmittelketten beständig ihr Angebot. Hinzu kommen neue, reine E-Commerce-Anbieter im Lebensmittelbereich wie Allyouneed Fresh oder Hellofresh. Damit die Lebensmittel, insbesondere Gemüse, Obst und auch tiefgekühlte Produkte, frisch bei den Kunden ankommen, bedarf es auch der richtigen Verpackung.

Hier präsentiert Knüppel Verpackung auf der diesjährigen Internet World Expo mit der Wrap Pak Protector eine ideale Lösung für alle Versender von Lebensmitteln und anderen Produkten, welche eine ähnliche Thermoisolierung während des Transportes benötigen. Das Papierpolstersystem produziert ein breites, sehr vielseitiges und kosteneffizientes Papierpolster für unterschiedliche Anwendungen wie Auskleiden, Umwickeln, Polstern oder Fixieren. Das Polsterpad verfügt über gute wärmedämmende bzw. isolierende Eigenschaften und ist auch für den Versand von Lebensmitteln geeignet. Durch entstehende Hohlräume wird Luft eingeschlossen, die als Isolator wirkt.

Der Konverter selbst ist einfach und intuitiv zu bedienen und bietet mehrere Produktionsmodi, um Polster-Pads in erforderlicher Länge und Menge herzustellen. Durch die ausschließliche Verwendung von Papier sind die Polster zudem eine nachhaltige Verpackungslösung. Daneben zeigt Knüppel weitere anwendungsgerechte sowie wirtschaftliche Transportverpackungen für den E-Commerce-Bereich und stellt auch seine Beratungsleistungen vor.



stats