Heuchemer Verpackung
Investition in Highcon Euclid IIIC

05.10.2018 Auf der diesjährigen Fachpack stellte Heuchemer Verpackung seine neue Strategie ‚digital ins nächste Jahrhundert’ vor. Mit dem Kauf einer digitalen Stanze zur Wellpappen Verarbeitung legt Heuchemer Verpackung den Grundstein zur Umsetzung seiner neuen Unternehmens Strategie.

© Foto: Heuchemer Verpackung

Als unabhängiger Hersteller von Wellpappenverpackungen, ohne eigene Bogenherstellung, stellt sich das Unternehmen zukunftsweisend auf und investiert zielgerichtet in digitale Verarbeitungsmöglichkeiten. Die Inhaber Familie hat sich entschieden das Kerngeschäft um die Herstellung von digital erzeugten Verpackungen in Kleinserien zu erweitern. Christian, Laura und Sophie Heuchemer führen aus: “In 2 Jahren wird unser Unternehmen sein 100-jähriges Bestehen feiern und bis dahin wollen wir einen kompletten digitalen Workflow für die Herstellung von Wellpappen Verpackungen installieren. Die Highcon Euclid IIIC ist der erste Schritt in eine digitale, werkzeuglose und individualisierte Produktion. Die digitale Produktion, ab der Stückzahl 1, mit ungeahnten Individualisierungsmöglichkeiten, rundet unser Kerngeschäft aus flexobedruckten, flachbettgestanzten und geklebten Verpackungen perfekt ab.”

Darüber hinaus hat sich das Unternehmen zum Kauf einer Digitaldruck Maschine entschlossen, die auf die Produktionsleistung der Highcon Stanze abgestimmt ist. Die Stanze wird bereits bis zum Jahresende am Produktionsstandort in Miehlen aufgestellt. Die Digitaldruck Maschine wird bis zum Ende des ersten Quartals 2019 das neue digitale Verarbeitungszentrum ergänzen. Um einen umfassenden digitalen Workflow zu gestalten, wird in den nächsten Monaten an onlinebasierten Lösungen für Bestellungen und Modifikationen von Wellpappen Verpackungen gearbeitet.

Heuchemer Verpackung unterstützt mit dieser Investition wieder einmal die Wünsche seiner Kunden nach schnellen, flexiblen und kreativen Impulsen in der Umsetzung ihrer Verpackungsideen. Geschäftsführer Dietmar Debus ergänzt: “Wir treten mit unseren Kunden in eine vollkommen neue Kommunikation ein und können nun auch neue Märkte und Zielgruppen von uns überzeugen.”

stats