RLC
Swiss Packaging Award für To-Go-Verpackung

14.09.2014 Das Verpackungskonzept Zet Slide 3 der RLC | Packaging Group vereint alle Kriterien einer durchdachten To-Go-Verpackung für Süßigkeiten wie Bonbons, Kaugummis und Co. Das Schweizer Verpackungsinstitut belohnte die innovative Lösung am 21. August mit dem ersten Preis beim Swiss Packaging Award in der Kategorie „Konstruktion“.

© Foto: RLC | Packaging Group
Das Verpackungskonzept Zet Slide 3 vereint Innovation und Effizienz miteinander: Die unabhängige Jury prämierte mit der Auszeichnung besondere Eigenschaften der Verpackungslösung, die dabei helfen, Material und Kosten einzusparen und beim Thema Rationalisierung unterstützen.

Grafische Überraschungsmomente

Bonbons und Kaugummis sind typische To-Go-Produkte, die sich besonders gut im Kassenbereich verkaufen. Um die Blicke der Konsumenten quasi im Vorbeigehen auf sich zu ziehen, braucht es ständig neue, auffallende Ideen – wie zum Beispiel Zet Slide 3, die dritte und neueste Generation in einer Serie von innovativen Slider-Verpackungen von RLC: Durch eine Schiebefunktion wird die kompakte, rechteckige Faltschachtel im geöffneten Zustand zum Quadrat. Das Aufschieben bringt eine zusätzliche Kommunikationsfläche ans Licht – das schafft grafische Überraschungsmomente und weckt gleichzeitig Spannung und Spieltrieb des Konsumenten.

Die Verpackung besteht aus einem einzigen Zuschnitt. Makulatur und Komplexität beschränken sich damit auf ein Minimum. Das Verpackungskonzept ist zu 100 Prozent automatengerecht. Der Inhalt des Sliders lässt sich leicht entnehmen und dosieren – durch die Schiebefunktion kann der Konsument die To-Go-Verpackung sicher wiederverschließen. Für immer wieder neue Hingucker am Point of Sale sorgen beispielsweise Stanzungen in unterschiedlichen Variationen.


www.rlc-packaging.com

BU: Aufschieben und Staunen: Das To-Go-Verpackungskonzept ZetSLIDE 3 der rlc | packaging group gewann den Swiss Packaging Award in der Kategorie „Konstruktion“.

Foto: RLC | Packaging Group
stats