Sortimenterweiterung bei Metsä Board

14.04.2014 Nach der ausgezeichneten Resonanz auf die ungestrichenen Modo-Northern-Light-Qualitäten hat Metsä Board das leichtgewichtige Sortiment jetzt um zwei neue doppelt gestrichene, vollgebleichte Liner ergänzt. Modo Northern Light Litho wurde speziell für die Litholaminierung entwickelt und eignet sich gleichzeitig auch für andere Offset-Anwendungen; Modo Northern Light Flexo wird für den Flexo-Preprint empfohlen.

Beide Qualitäten bieten einen hohen Weißgrad und Glanz sowie ausgezeichnete Druckeigenschaften bei niedrigeren Flächengewichten. Sie sind ideal als Microfluting geeignet und eröffnen im Bereich traditioneller Wellpappenanwendungen neue Möglichkeiten. Die Liner eignen sich für Lebensmittelverpackungen, darunter auch Takeaway- und Imbissprodukte, und weitere sensible Produkte wie Kosmetika und Arzneimittel, da sie aus reinen Frischfasern hergestellt sind. Ebenso eignen sie sich für Handelsverpackungen, POS-Anwendungen, Einkaufstaschen und eine Vielfalt kleinformatiger oder leichtgewichtiger Verpackungen.

„Die neuen gestrichenen Qualitäten der Reihe Modo Northern Light sind eine willkommene Ergänzung unseres Portfolios leichtgewichtiger Liner. Sie bieten ausgezeichnete Druckeigenschaften“, erklärt Risto Auero, VP Linerboard Sales, Metsä Board. „Wenn man Modo Northern Light sowohl in der gestrichenen als auch ungestrichenen Ausführung in verschiedenen Kombinationen als Außen- bzw. Innendecke einsetzt und die ungestrichene Qualität als gewellte Lage, kann man eine äußerst leichte Wellpappenstruktur schaffen.”

Alle Modo-Northern-Light-Qualitäten zeichnen sich durch gute Festigkeitsmerkmale aus, sowohl im Hinblick auf Dehnfestigkeit/Elastizität als auch Stauchfestigkeit. Aufgrund des hohen Volumens weisen sie lediglich eine geringe Neigung zum Waschbretteffekt auf.

Metsä Board produziert Modo Northern Light am schwedischen Standort Husum, der die PEFC-Zertifizierung und die FSC-Chain-of-Custody-Zertifizierung sowie weitere Umwelt- und Qualitätszertifikate besitzt. Sie werden aus Frischfasern hergestellt, die aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen. Die Herkunft der Fasern ist bekannt, und Metsä Board kann auch für alle anderen zur Herstellung des Liners eingesetzten Rohstoffe den Herkunftsnachweis erbringen.


Bild: Metsä Board

www.metsaboard.com
stats