Mondi kooperiert mit französischer Design-Hochschule
Premium-Designpapiere der Marke Pergraphica

20.01.2020 Mondi, ein Verpackungs- und Papierunternehmen, hat die Zusammenarbeit mit der französischen Hochschule École Supérieure de Design in Troyes, Frankreich, für sein Premium-Designpapier Pergraphica Pergraphica bekannt gegeben.

© Foto: Mondi
Die École Supérieure de Design de Troyes mit den Schwerpunkten Produktdesign, Raumgestaltung, visuelle Kommunikation und Designstrategie wurde 2004 gegründet und hat sich als eine der führenden französischen Hochschulen für Design etabliert. Studierende im letzten Jahr ihres Bachelorstudiums sind eingeladen, an einer Reihe von Workshops teilzunehmen, die von einem von Mondi initiierten Designwettbewerb begleitet wird. Ziel ist die Entwicklung von Konzepten und Visuals, die Mondis Premium-Designpapiere der Marke Pergraphica in hochwertigen Marketingmaterialien wie zum Beispiel Notizbüchern und Taschen gekonnt in Szene setzen. Die Papiere der Marke Pergraphica werden im Mondi-Werk Neusiedler in Österreich hergestellt und sind für kreative Druck- und Verpackungsanwendungen konzipiert.

Teilnahme am Wettbewerb

  • Die Zusammenarbeit beginnt am 17. Januar 2020 mit einer Präsentation zu Projektinhalt und -umfang von Zoe Truchy, Product & Brand Manager Design Papers bei Mondi.
  • Abgabetermin für die Abschlussprojekte ist Ende März. Der Anspruch: innovative Projekte, die die Kreativität der Studierenden zeigen und gleichzeitig die Werte und das Wesen der Marke Pergraphica widerspiegeln. Denn Pergraphica steht für Inspiration, Emotion und das Erschaffen eines einzigartigen, haptischen Eindrucks auf hochwertigem ungestrichenen Designpapier.
  • Ende März werden die Siegerprojekte gekürt und danach von Mondi produziert, um sie auf der Leitmesse der Druck- und Medienbranche drupa im Juni 2020 in Düsseldorf, Deutschland, zu präsentieren.

„Mit dieser Zusammenarbeit möchten wir jungen Designerinnen und Designern Zugang zu hochwertigen Designpapieren geben, damit sie deren vielfältige Gestaltungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten entdecken können“, erklärt Zoe Truchy, Product & Brand Manager, Mondi.

stats