Mondi Eschenbach stellt Neuerungen vor

24.06.2016

© Foto: Mondi
Das Wellpappenwerk von Mondi in der Oberpfalz präsentierte sich vom 1. bis 2. Juni im Rahmen seiner interaktiven Kundenveranstaltung „Rundum gut verpackt“ als Allrounder mit umfangreichem Know-how. Mehr als 50 Kunden nahmen an vier verschiedenen Workshops zu wichtigen Verpackungsthemen teil. Bei einem Werksrundgang stellte das Unternehmen seine neuesten Maschinen und deren Vorteile für die Produkte der Kunden vor. Dank vielseitiger technischer Möglichkeiten bietet Mondi Eschenbach ein breites Spektrum an Verpackungslösungen.

Im vergangenen Jahr hat Mondi Eschenbach in seinen Maschinenpark investiert und erzielt mit elf Verarbeitungsanlagen eine Bandbreite an Verpackungsgrößen, die an einem einzigen Standort am Markt nur selten zu finden ist. Die Spanne der Arbeitsbreiten reicht von 550 mm bis 4500 mm. Zudem erweiterte das Unternehmen 2015 sein Produktportfolio durch die Installation einer vollautomatischen Flachbettstanze von Bobst mit 5 Farbdruckwerken und marktführender Produktionsgenauigkeit – so lassen sich auch hochqualitative Druckbilder effizient am Standort verarbeiten. Darüber hinaus wurde eine moderne Faltklebemaschine für spezielle Leimungen installiert, mit der insbesondere für Kunden aus dem E-Commerce-Bereich innovative Lösungen realisiert werden können. Diese hat eine Kapazität von 26.000 - 28.000 Stück pro Tag. Im November 2016 wird Mondi zusätzlich das Lager des Werks um 11.500 Palettenstellplätze ausbauen, um die Produkte noch flexibler liefern zu können.

Neben dem Überblick über die Produktionsmöglichkeiten des Werkes wurde während der Eröffnungsrede zur Veranstaltung auch eine Reihe an Entwicklungen aus dem Netzwerk der Mondi Corrugated Packaging Standorte gezeigt, wie zum Beispiel eine staubfreie Verpackung für Holzkohle, eine Thermo box für temperatursensible Güter im E-Commerce,  bis hin zu QR-Code-Direktdruck. Somit kann Mondi Eschenbach als Teil dieses Netzwerkes  alle zusätzlichen, nutzbringenden Lösungen anbieten. Ein Faktum, das unterstreicht, dass Partner bei Mondi von einem der umfangreichsten Lösungsportfolios profitieren können.

Die Inhalte der angebotenen Workshops waren vielseitig. In einem Werksrundgang erläuterte Thorsten Lehr, Produktionsleiter von Mondi Eschenbach, die Wellpappenproduktion bis hin zur fertigen Verpackung. Die Abteilung Produktentwicklung erläuterte die enge Verlinkung von Parametern, die der Entwickler kennen muss, um nach einer bestimmten Anforderung die optimale Verpackung für den Kunden zu erstellen. Am praktischen Beispiel von Flaschen wurde gezeigt, wie unterschiedlich die Verpackung je nach gewünschter Zielsetzung und Information ausfallen kann.

www.mondigroup.com


BU: Unter dem Motto „Rundum gut verpackt“ präsentiert das Wellpappenwerk in Eschenbach seine umfassende Produktionsbandbreite.

Foto: Mondi
stats