Feldmuehle
Insolvenzverfahren wird noch 2019 aufgehoben

18.12.2019 Die Gläubiger der Feldmuehle GmbH haben am 16.12.2019 im Rahmen eines Abstimmungstermins am Amtsgericht Pinneberg dem von der Gesellschaft vorgelegten Insolvenzplan einstimmig zugestimmt. Die Fortführung der Gesellschaft ist damit sichergestellt.

Papierfabrik Feldmuehle in Uetersen, nahe Hamburg.
© Foto: Feldmuehle GmbH
Papierfabrik Feldmuehle in Uetersen, nahe Hamburg.
Das Insolvenzverfahren wird noch in diesem Jahr aufgehoben.

Die Feldmuehle GmbH, einer der in Europa führenden Anbieter von Spezialpapieren, hat damit ihre Ende 2018 begonnene Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen. Die Gesellschaft hat im laufenden Sanierungsverfahren latent Kostenanpassungen und Effektivitätsverbesserungen umgesetzt und schon im Sommer 2019 operative Profitabilität erreicht.

Darüber hinaus wurden diverse Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz, Nachhaltigkeit aller betrieblichen Prozesse und Umweltbilanz getätigt. Durch die Planannahme hat sich die vor kurzem im Vertrieb verstärkte Gesellschaft die Grundlage für nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit geschaffen.
stats