Bobst feiert Weltpremieren

07.06.2016

© Foto: Bobst
Bobst präsentiert auf der Drupa 2016 Technologien und Systeme, die in ihren jeweiligen Verarbeitungsbereichen höchste Produktivität und niedrigste Gesamtbetriebskosten bieten sollen. Wegweisende Innovationen im Bereich der Bogenverarbeitung sind die vollkommen neue Flachbettstanze Mastercut 106 PER und die ebenfalls vollkommen neue Faltschachtel-Klebemaschine Masterfold 110 A3. Beide Maschinen warten mit höheren Produktionsgeschwindigkeiten, erheblich kürzeren Rüstzeiten, reduziertem Abfall und höherer Verfügbarkeit auf. Gleiches gelte für die Masterfoil 106 PR, die mit dem neuen Modul Foil Unwinder + ausgestattet ist, das auf der Drupa ebenfalls Premiere feiert.

Zudem gibt es drei Weltpremieren des Bobst-Geschäftsbereichs Web-fed, die den Fokus des Unternehmens auf Druck und Weiterverarbeitung sowie die Herstellung von Displays unterstreichen. Präsentiert wird eine Vielzahl von Technologien, die verschiedene Marktsegmente der Verpackungsbranche ansprechen. Die Flexodruckmaschine M6 UV wartet mit der bahnbrechenden Digital Flexo-Drucktechnologie für Faltschachteln und flexible Verpackungen auf.

Die Kompakt-Kaschiermaschine CL 750D ermöglicht Weiterverarbeitern den Zugang zu neuen Märkten wie etwa das Kaschieren kleinster Auflagen, während die CI-Flexodruckmaschinen MW 85F und MW 125F die Produktivität in der Herstellung flexibler Verpackungen auf ein bislang nicht gekanntes Niveau heben.

Neben verbesserten Wartungs- und Helpline-Services sowie der Präsentation neuer lebensmittelkonformer Öle stellt Bobst weitere neue Services vor. Hierzu gehören die Werkzeug-Software Impact CAD für die Herstellung von Hochleistungs-Stanzformen, eine neue Generation der Pick&Pay-Lösung, die Stillstandszeiten verkürzt, indem sie Ersatzteile rund um die Uhr direkt an Maschinen verfügbar macht, sowie das Portal MyBobst.com, über das Kunden Zugriff auf personalisierte Webseiten zum Abruf von Dokumentationen und für Ersatzteilbestellungen haben.

Diese Webseiten sind auf die bei Kunden installierten Maschinen zugeschnitten und bieten eine interaktive 3-D-Teile-Identifizierung. Neu ist auch der Service Navigator, mit dessen Hilfe Kunden herausfinden können, mit welchen Service-Lösungen sie am besten die Produktivität, Qualität, Sicherheit und Rentabilität ihrer Anlagen erhöhen können.

www.bobst.de


BU: Alle Weltpremieren und neuen Services werden auf dem Drupa-Messestand von Bobst mehrmals täglich vorgeführt.

Foto: Bobst
stats