Billerud Korsnäs
Mehr Pep bei Standardverpackungen

30.10.2014 Mit der nächsten Kartongeneration von Billerud Korsnäs kommt frischer Wind in die Supermarktregale. Es sind die Standardprodukte, die farbenfreudigere und attraktivere Verpackungen mit einer eigenen Note erhalten sollen. Gefrorener Fisch, Müsli, Nudeln und Couscous sowie Erfrischungsgetränke im Sixpack fallen in extravaganten Verpackungen mehr auf.

© Foto: Billerud Korsnäs
Dafür hat Billerud Korsnäs sein gesamtes Produktportfolio überarbeitet und deutlich verbessert. Umfangreiche Umbauarbeiten an der Kartonmaschine, eine enge Zusammenarbeit mit Kunden und klare wirtschaftliche Zielvorstellungen haben dafür den Grundstein gelegt.

Attraktiver für Verbraucher

»Unsere nächste Kartongeneration wird unseren Kunden helfen, den Kampf um die Aufmerksamkeit der Verbraucher in den Geschäften zu gewinnen«, ist Magnus Levinsson, Business Segment Director Cartonboard von Billerud Korsnäs, überzeugt. »Verpackungen spielen eine immer wichtigere Rolle in der Marktkommunikation, beim Markenaufbau und Verkauf. Unser Verpackungsmaterial der nächsten Generation kann die Wahrnehmung einer Marke im Geschäft fördern, Logos besser präsentieren und Informationen deutlicher vermitteln und fällt im Regal mehr auf.«

Dazu hält Billerud Korsnäs ein breites Sortiment an Kartonsorten bereit, zu dem auch die beiden verkaufsstarken Produkte Billerud Korsnäs Carry und Billerud Korsnäs Light gehören. Carry ist ein enorm starker und fester Karton, der schwergewichtige Inhalte gut schützt. Er eignet sich besonders für Verpackungen mit Sichtfenstern oder Tragegriffen und für die hängende Warenpräsentation. Light ist ein ideales Verpackungsmaterial für trockene, gekühlte und tiefgefrorene Lebensmittel. Er ist feuchtigkeitsbeständig, geruchs- und geschmacksneutral. Light und Carry haben eine weiße Oberfläche und eine braune Rückseite. Bei diesen beiden Kartonsorten sind die technischen Verbesserungen am deutlichsten sichtbar.

Håkan Bergström von der Druckerei Göteborgstryckeriet hat eigene Erfahrungen mit den neuen Kartonsorten Light und Carry gemacht. Bei einem Projekt ging es besonders um die Qualität der Druckergebnisse im Vergleich der alten mit den neuen Kartonsorten. »Ich war von unserem Druckergebnis angenehm überrascht«, erklärt Bergström. »Der Unterschied zwischen den alten und neuen Kartonsorten war frappierend – sowohl bei der Druckqualität als auch im allgemeinen Erscheinungsbild. Die Verbesserungen waren offensichtlich. Die konnte man nicht übersehen.«

Bahnbrechende Entwicklung

Ein Karton mit einer braunen Rückseite hat selten eine glänzend weiße Druckseite. Oftmals ist das Weiß eher stumpf und grau. Billerud Korsnäs hat dafür eine Lösung gefunden: Die neue Kartongeneration von Carry und Light hat den hohen Weißegrad, den ein vollständig weißer Premiumkarton besitzt. Mit einem dreifachen Strich und einer glatten hochweißen Oberfläche bietet die neue Generation von Carry und Light ungeahnte Möglichkeiten für den Druck: kräftigere und lebendigere Farben, einen größeren Farbraum und eine exaktere Farbwiedergabe. Das ist für den Shelf Impact von ausschlaggebender Bedeutung.

»Wir haben neben der Oberflächenbeschaffenheit an der Faserstruktur gearbeitet, um ein ruhiges und gleichmäßiges Druckergebnis zu erzielen und jede Tendenz zum Mottling zu vermeiden. Das Resultat übertrafen unsere Erwartungen: eine perfekte, gleichmäßige Druckoberfläche, wie sie normalerweise nur ein durchgehend weißer Karton hat. Das ist einmalig. Wir haben etwas erreicht, was vor uns niemand erreicht hat«, erzählt Magnus Levinsson.


www.billerudkorsnas.com

BU: Robuste Geschenkverpackung und anspruchsvolles doppeltüriges Display in einem. Das Material: Billerud Korsnäs Carry und Billerud Korsnäs White (400 gsm) mit Prägung, Folienprägung und Ausstanzungen.

Foto: Billerud Korsnäs
stats