Fjordland
"ConviTray" für hochwertige Fertigmahlzeiten

18.02.2014

© Foto: Fjordland
Mit einer längeren Haltbarkeit der Frischprodukte und einer Hitzeresistenz bis zu 240°C ist der neue ""ConviTray"" darauf ausgerichtet, die Qualität, den Geschmack und die Convenience von Fertigmahlzeiten erheblich zu verbessern.  Damit öffnen sich neue Türen zum Markt, der auf 30 Milliarden Euro geschätzt wird. ConviTray ist die allererste PVC- und EPOXY- freie Schale für Fertiggerichte, die eine  „In-Container-Pasteurisation“ und damit eine längere Haltbarkeit und das Gratinieren im Haushalts-Backofen ermöglicht.

Das Konzept für den neuen ConviTray wurde von Fjordland, dem Marktführer der norwegischen Nahrungsmittelhersteller, entwickelt. Das Unternehmen will damit den Fertigmahlzeiten eine größere Vielfalt, besseren Geschmack und bessere Qualität sowie Convenience in der Handhabung verleihen.   Bei der Konzeption und Umsetzung der Entwicklung hat Fjordland eng mit Comvince, dem Schweizer Unternehmen für Verpackungsentwicklung, zusammengearbeitet. Der in Großbritannien ansässige Spezialist für Nahrungsmittelverpackungen, Nicholl Food Packaging, trug beim Design der Entwicklung mit technischer und planerischer Unterstützung bei und begleitete den innovativen Tray von den ersten Tests bis zur vollen Produktion in seinem Betrieb in Cannock.  

Comvince-Inhaber und Verpackungsspezialist Jörg P. Weltert ist überzeugt, dass der ConviTray eine bedeutende Neuerung im Bereich der Fertigmahlzeiten darstellt. Dank der Haltbarkeit der so verpackten Frischeprodukte im Regal von bis zu vier Wochen bringe der Tray hohe Kosteneinsparungen in der gesamten Wertschöpfungskette und reduziere zudem die Verluste bei hochwertigen Nahrungsmitteln.

ConviTray ermöglicht einen „In container-Dampferhitzungsprozess“, nach Herstellerangaben die sicherste und effizienteste Methode der Pasteurisation. Im Vergleich mit anderen Verpackungsprozessen für Fertiggerichte entspreche diese Methode den höchsten Standards der Nahrungsmittel-Sicherheit und schütze Geschmack und Aroma des Produktes optimal. Dieser Prozess bewahre darüber hinaus den Nährwert der Produkte und mache sie vergleichbar mit der Qualität der frischen Herstellung zu Hause.    

Der Tray aus Aluminium ist mit einem speziell entwickelten Material beschichtet, das es erlaubt, diesen dicht zu versiegeln und zu einem hitzebeständigen Behälter zu machen, der seine Form auch im heißen Backofen behält. Die eigens für den ConviTray konzipierte transparente Deckfolie ist einfach zu entfernen. Im Markt wird ConviTray als System und Prozess-Unterstützung angeboten.

Fjordland ist der erste Hersteller, der den ConviTray mit den  „Ovnsklar“-Fertigmahlzeiten lanciert. Sie werden ab Februar in ganz Norwegen angeboten. Vorerst kommen die zwei Produkte Lachsfilet und Lasagne im ConviTray auf den Markt. Weitere Produkte sind für den Sommer 2014 geplant.

www.comvince.ch
www.nfpfoil.com 

BU: Die beschichtete Aluminium-Schale ""ConviTray"" ermöglicht eine In-Container-Pasteurisation.

Foto: Fjordland

stats