Ball Corporation
Rundum kunstvoll

28.05.2018 Gemeinsam mit dem Kunden Heineken Serbien hat der Getränkedosenhersteller Ball kunstvolle Sondereditionsdosen für die Biermarke Zajecarsko produziert. Das Projekt wurde in Kooperation mit dem serbischen Nationalmuseum umgesetzt und zeigt vier Werke von bekannten serbischen Malern.

In enger Zusammenarbeit mit Ball sind auf diese Weise 360° Kunstwerke entstanden, die die Arbeit der vier serbischen Künstler Paja Jovanovic, Dimitrije Avramovic, Sava Sumanovic und Nadezda Petrovic würdigen.
© Foto: Ball
In enger Zusammenarbeit mit Ball sind auf diese Weise 360° Kunstwerke entstanden, die die Arbeit der vier serbischen Künstler Paja Jovanovic, Dimitrije Avramovic, Sava Sumanovic und Nadezda Petrovic würdigen.
Um die Details der Originalgemälde wiederzugeben, setzt Ball seine HD-Drucktechnologie ein. Die 500 ml Dosen laufen in Belgrad vom Band und sind bis Ende Juni in Serbien erhältlich. Um den dortigen Kulturbetrieb zu unterstützen, fließt von jeder verkauften Dose ein Serbischer Dinar an das Museum.        

15 Jahre lang war das serbische Nationalmuseum geschlossen, nun wurde es wiedereröffnet. Um das zu feiern, hat Heineken vier Gemälde des Museums ausgewählt und auf Getränkedosen übertragen. In enger Zusammenarbeit mit Ball sind auf diese Weise 360° Kunstwerke entstanden, die die Arbeit der vier serbischen Künstler Paja Jovanovic, Dimitrije Avramovic, Sava Sumanovic und Nadezda Petrovic würdigen. Die Herausforderung für Ball bestand darin, die Originale bestmöglich wiederzugeben. Deshalb fiel die Wahl auf die HD-Drucktechnik. Um so viele Details wie möglich sichtbar zu machen, kommen bei dieser Technologie mit Laser gravierte Druckplatten zum Einsatz.

Eine Sprecherin von Zajecarsko kommentiert: „Auf der Suche nach einem geeigneten Partner für dieses Projekt haben wir uns schnell für Ball entschieden. Das Team hat sich mit guten Ideen eingebracht und uns mit viel Begeisterung bei der Auswahl von Designs und Druckoptionen unterstützt. Wir freuen uns, denn die Dosen machen diese wunderbaren Kunstwerke nun für die serbische Bevölkerung ‚greifbar‘.“   

Jovan Jovanovic, Sales Manager bei Ball, ergänzt: „Diese Kooperation war einzigartig für Ball – und sie hat unserer Drucktechnologie wirklich alles abverlangt. Aber wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.“

stats