Panolin Schweiz entscheidet sich für Bericap

08.05.2015

© Foto: Panolin
Panolin ist ein schweizerisches Familienunternehmen, das sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von hochwertigen Additiven und Schmierstoffen für den industriellen und Automobil-Bereich spezialisiert hat. Auf der Suche nach einem leistungsstarken und zuverlässigen Lieferanten für Spezialverschlüsse kam Panolin mit Bericap ins Gespräch und war schnell von zwei Verschlüssen überzeugt, die den speziellen Ansprüchen der hochwertigen Produkte und ihrer Verpackung gerecht wurden: die Teleskopverschlüsse SVT 38/23 PV für die 1l Gebinde und SVB 50/29 PA für die 4l und 20l Gebinde.

Der Verschluss SVT38/23 PV mit seinem 13 cm langen und integriertem Ausgussrohr erlaubt ein zielgenaues, sauberes Dosieren. Kleckern beim Öleinfüllen gehört somit der Vergangenheit an. Der Schraubverschluss am Ende des Rohres sorgt für ein bequemes und sicheres Öffnen der Literdose. Wird das Ausgussrohr nicht benötigt, kann einfach wie gewohnt der gesamte Deckel abgeschraubt werden. Sicheres, sauberes und dichtes Wiederverschließen unterscheiden den SVT38/23 PV eindeutig von herkömmlichen Verschlusslösungen, bei denen diese Produkteigenschaft nicht gegeben ist.

Des Weiteren verfügt der Verschluss über ein Sicherungsband, das beim ersten Öffnen bricht und somit die Unversehrtheit des Inhaltes garantiert. Ab Anfang Juni 2015 ist das neue Gebinde auf dem Markt verfügbar.

Bereits seit März ist der Bericap Spoutverschluss SVB 50/29 PA bei Panolin im Einsatz. Er erfüllt die hohen Anforderungen an Sicherheit und ein konsumentenfreundliches Verschluss- und Ausgießsystem. Das Einfüllen von Öl auch an schwierigen Stellen wird erleichtert und der Behälter kann vom Konsumenten leicht wiederverschlossen werden können, sodass das Produkt nach dem ersten Gebrauch weiter sicher aufbewahrt werden kann.

Der dreiteilige Schaubverschluss passt auf ein 50mm Kunststoffneck und verfügt über eine doppelte Originalitätssicherung: Ein TE-Band am Verschluss selbst und an der Verschlusskappe des Teleskoprohres, deren Verbindungsbrücken zum Verschluss hin eine Sicherungsfunktion haben. Erst nachdem diese Sicherheitsbrücken gebrochen sind, kann das Teleskoprohr herausgezogen werden. Nach Abdrehen der Verschlusskappe vom Teleskoprohr kann der Einfüllvorgang beginnen. Die Sicherungsfunktionen des Verschlusses selbst und der Verschlusskappe schützen den Inhalt optimal gegen Manipulation.

Die neue Verpackungseinheiten wurde von Panolin auf dem Auto-Salon, Genf und Swiss-Moto, Zürich vorgestellt und erhielten dort sehr positives Feedback.


www.bericap.com

BU: Der Verschluss SVT38/23 PV von Bericap mit seinem 13 cm langen und integriertem Ausgussrohr erlaubt ein zielgenaues, sauberes Dosieren. Kleckern beim Öleinfüllen gehört somit der Vergangenheit an.

Foto: Panolin
stats