HDPE-Verschlüsse von Sabic

12.05.2014

Sabic nimmt vom 28. bis 30. April an der AMI Plastic Closure Innovations 2014 in Berlin teil, um sein weiteres Engagement auf dem Markt für Deckel und Verschlüsse zu unterstreichen. Dabei wird das Unternehmen zwei neue Produkte vorstellen. Das neue bimodale HDPE (High Density Polyethylene, hochdichtes Polyethylen) Sabic HDPE AX7611 ist speziell an die jeweiligen Bedürfnisse von Deckeln und Verschlüssen für Mineralwasser und mit Kohlensäure versetzte Softdrinks angepasst. Daneben präsentiert Sabic für den Spezialdeckel- und -verschlussmarkt seine neueste Polypropylen-Güteklasse Sabic PP PHC28.

Die Hauptanforderungen der Getränkeverpackungsindustrie konzentrieren sich auf die Gewährleistung einer herausragenden Leistung und Produktsicherheit bei gleichzeitiger Steigerung der Kosteneffizienz und Reduzierung des Verpackungsgewichts. Diese Anforderungen bilden den Maßstab, an dem sich verarbeitende Unternehmen und Markenartikler hinsichtlich ihrer Wettbewerbsfähigkeit messen müssen. Sabic kennt diese Herausforderungen und unterstützt die Wertschöpfungskette im Bereich Deckel und Verschlüsse mit der Entwicklung von Sabic HDPE AX7611. Dieses neue bimodale HDPE-Harz vereint hervorragende organoleptische Leistungsmerkmale mit einer hohen Verarbeitbarkeit sowie erweiterten Materialeinsparungspotenzialen.

Sabic HDPE AX7611 besitzt eine doppelt so hohe Fließfähigkeit wie Standard-HDPE, wodurch Hersteller ihre Zykluszeiten erheblich verkürzen können. Diese Eigenschaft unterstützt eine kostengünstigere Verarbeitung, da gleichzeitig auch der Energieverbrauch verringert wird. Davon profitieren sowohl verarbeitende Unternehmen als auch Markenartikler.

Des Weiteren weist Sabic HDPE AX7611 eine überragende Spannungsrissbeständigkeit auf. Hersteller können dadurch langlebige und sichere Komponenten produzieren, bei denen Risse oder Leckagen bei wiederholtem Gebrauch durch Endverbraucher vermieden werden. Durch die Kombination einer hervorragenden Spannungsrissbeständigkeit mit einem herausragenden Schmelzflussindex erweitert Sabic HDPE AX7611 die Grenzen bei möglichen Materialeinsparungen. Philippe Rasquin, Technical Marketing Engineer HDPE Europe bei Sabic: „Die Entwicklung von Lösungen mit geringem Gewicht ist eine zentrale Herausforderung in dieser Branche. Mit Sabic HDPE AX7611 unterstützen wir die Branche, diese Herausforderung zu meistern. Sabic HPDE AX7611 weist die wesentlichen Eigenschaften auf, die für Deckel- und Verschlusshersteller wichtig sind, ermöglicht gleichzeitig aber leichtere und stabilere Produkte.“

Des Weiteren stellt Sabic seine neueste Güteklasse aus dem Bereich Polypropylen (PP) innerhalb seines breitgefächerten Deckel- und Verschlussportfolios vor. Sabic PP PHC28 wurde entwickelt, um insbesondere den hohen Sicherheitsstandards bei Spezialdeckeln und -verschlüssen gerecht zu werden. Bei Sicherheitsdeckeln ist eine herausragende chemische Beständigkeit und Stoßfestigkeit von grundlegender Bedeutung, denn bei Deckeln und Verschlüssen von gefährlichen Chemikalien und Haushaltsprodukten kommt es auf herausragende Verschlusseigenschaften und Strukturbeständigkeit bei der Produkthandhabung auch unter schwierigen Bedingungen an. Außerdem weist Sabic PP PHC28 sowohl einen hohen Schmelzflussindex als auch eine moderne Nukleierungs-Additivierung auf, wodurch Hersteller die Zykluszeiten teilweise erheblich reduzieren und von kosten- und energieeffizienteren Produktionsprozessen profitieren können. Timo Latvakangas, Technical Marketing Engineer PP bei Sabic, erklärt: „Sabic möchte, dass seine Kunden von den Möglichkeiten zur Kosteneinsparung profitieren, ohne auf eine überragende Haltbarkeit und Sicherheit der Produkte verzichten zu müssen.“

Mit diesen Entwicklungen unterstreicht Sabic erneut sein hohes Engagement auf dem Markt für Deckel und Verschlüsse. Das Unternehmen wird kontinuierlich investieren, um die Herausforderungen und Ambitionen seiner Kunden gemeinsam mit ihnen zu meistern. Rolf Rehage, Segment Leader Caps & Closures Polymers bei Sabic, sagt: „Wir sind überzeugt, dass mit den Kunden gemeinsam entwickelte Produkt- und Technologie-Innovationen die Grundlage für zukünftige Entwicklungen und Anforderungen der Wertschöpfungskette im Bereich Deckel und Verschlüsse bilden. Sabic ist ein leistungsstarker Anbieter innovativer Lösungen, der auf eine Vielzahl an weltweiten Forschungs- und Anwendungsentwicklungszentren zurückgreifen kann.“

Informationen über Sabic - Saudi Basic Industries Corporation (Sabic) gehört zu den weltweit führenden petrochemischen Unternehmen. Das Unternehmen ist einer der Weltmarktführer in der Fertigung von Polyethylen, Polypropylen und anderen Hochleistungs-Thermoplasten, Glykolen, Methanol und Düngemitteln.

Für das Jahr 2013 verkündete Sabic ein ungeprüftes Finanzergebnis mit einem Nettogewinn in Höhe von 25,23 Milliarden SR (6,73 Milliarden USD) und einem Gesamtumsatzerlös von 189 Milliarden SR (50,4 Milliarden USD). Das Gesamtvermögen wurde Ende 2013 auf 339 Milliarden SR (90,4 Milliarden USD) beziffert.

Die Geschäftsbereiche von Sabic fallen in folgende Gruppen: Chemikalien, Polymere, Performance-Chemikalien, Düngemittel, Metalle und innovative Kunststoffe. Sabic verfügt über bedeutende Forschungsressourcen und 18 spezielle Zentren für Technologie und Innovation in Saudi-Arabien, den USA, den Niederlanden, Spanien, Japan, Indien, China und Südkorea. SABIC ist weltweit in mehr als 40 Ländern tätig und beschäftigt ca. 40 000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt.

SABIC produziert im weltweiten Maßstab in Saudi-Arabien, Nord- und Südamerika, Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum.

Das in Riad ansässige Unternehmen wurde im Jahr 1976 gegründet, als die saudi-arabische Regierung beschloss, die bei seiner Ölproduktion entstehenden Kohlenwasserstoffgase als Hauptrohmaterial für die Herstellung von Chemikalien, Polymeren und Düngemitteln einzusetzen. Die Regierung Saudi-Arabiens hält 70 Prozent der Aktien von Sabic. Die restlichen 30 Prozent gehören privaten Anlegern in Saudi-Arabien und anderen Ländern des Golfkooperationsrats.

BU: Sabic HDPE AX7611 für Deckel und Verschlüsse eignen sich für Mineralwasser und mit Kohlensäure versetzte Softdrinks.

www.sabic.eu
stats