Schoeller Allibert
Faltbare Großladungsträger

26.05.2014

© Foto: Schoeller Allibert
In zahlreichen Anwendungen in Industrie und Handel werden Gitterboxen benutzt, um Waren zu lagern und zu transportieren. Dabei haben die Ladungsträger einige Nachteile: Sie sind schwer und unhandlich, schlecht zu reinigen, bergen Verletzungsgefahr und verbrauchen auch im Leerzustand viel kostbaren Platz. Da sie leicht rosten, sind sie zudem für hochwertige Maschinenelemente oder KFZ-Teile ungeeignet. Der Spezialist für Mehrweg-Verpackungslösungen Schoeller Allibert liefert mit seinen faltbaren Großladungsträgern eine Lösung, die der Gitterbox überlegen ist: Die Kunststoffbehälter sind beispielsweise leichter, hygienischer und platzsparender.

Der größte Vorteil der faltbaren Großladungsträger (Foldable Large Container, FLC) ist ihr geringes Gewicht. Weil sie aus Kunststoff gefertigt sind, wiegen sie erheblich weniger als klassische Gitterboxen – je nach Ausführung um bis zu 70 %. Das erleichtert nicht nur das Handling, es reduziert auch die Transportkosten. Dennoch sind sie mit einer Ladekapazität von bis zu 700 Kilogramm sehr tragfähig. Auch unter härtesten Einsatzbedingungen sind die Ladungsträger eine zuverlässige und langlebige Lösung. Zudem lassen sie sich aufgrund ihrer glatten Kunststoffoberflächen leicht reinigen und sind auch für Transport und Aufbewahrung sensibler Produkte, etwa in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, gut geeignet.

Im Leerzustand zeigen die Behälter einen weiteren Vorteil: Sie lassen sich einfach zusammenklappen oder -falten, wodurch sich ihr Platzbedarf auf einen Bruchteil reduziert. Rund 60 % weniger Raum nimmt ein FLC im gefalteten Zustand ein. Dadurch lassen sich die Ladungsträger kostengünstig lagern und transportieren. Die Seitenwände können mit Etiketten oder RFID-Transpondern bestückt werden, um die transportierten Waren zu identifizieren und nachzuverfolgen. Aufgrund ihrer hohen Lebensdauer reduzieren die FLC den Verpackungsmüll erheblich. Sämtliche Ladungsträger von Schoeller Allibert sind zudem recycelbar und können somit dem Produktionskreislauf wieder zugeführt werden.

www.schoellerallibert.com


BU: Die faltbaren Boxerpac-Behälter von Schoeller Allibert lassen sich sehr platzsparend und kostengünstig lagern und transportieren.

Foto: Schoeller Allibert
stats