Sonoco
Kombidose mit Stülpdeckel

27.06.2016

© Foto: Sonoco
Die neuen Single-Origin-Kakaos von Sonoco kommen in einer Kombidose mit Stülpdeckel auf den Markt. Das heißgeprägte Verpackungsetikett mit Goldfolie soll für besondere Aufmerksamkeit am Point-of-Sale sorgen.

Die Edelkakaos Single-Origin Especial No. 5 Tansania und Single-Origin Especial No. 7 Peru sind nun bei ausgewählten Cafés, Feinkosthändlern und Webshops in der 250-Gramm-Kombidose erhältlich. Das Unternehmen vertreibt insgesamt 14 Kakaospezialitäten sowie Chai-Latte-Zubereitungen und Schokoladendragees in mittlerweile 13 europäischen Ländern. Für die hochwertigen Convenience-Lösungen ist Sonoco weltweit einer der führenden Hersteller. Die Kombidosen für das Münchner Unternehmen stellt Sonoco im Werk in Hockenheim her, bevor sie an Becksocoa geliefert und dort befüllt und versiegelt werden.

Die Kombidosen bestehen überwiegend aus veredeltem Recyclingpapier. Eine mehrschichtige Wandung mit dünner Innenkaschierung aus Aluminium bietet beste Barriereeigenschaften und stellt sicher, dass der Schokoladengeschmack der Beckscocoa-Produkte bewahrt bleibt. Die kopfseitig mit einer Aluminiummembrane verschlossenen Kombidosen halten das schokoladige Pulver trocken und rieselfähig. Durch den wiederverschließbaren Stülpdeckel lässt sich die Dose leicht öffnen. „Nicht zuletzt weil sie für lang anhaltende Produktfrische sorgen, sind Kombidosen für empfindliche Füllgüter wie Kakao die ideale Verpackung“, erläutert Rolf Regelmann, Sales Director bei Sonoco Europe.

www.sonoco.com


BU: Da die Kombidose mit Stülpdeckel dicht schließt, muss der Konsument das Pulver nach dem Kauf nicht in einen anderen Behälter umfüllen.

Foto: Sonoco
stats