RPC
Senkung des Eigengewichts bei voll erhaltener Funktion

31.08.2018 RPC Design hat die prämierte Verpackung für den Westland-Rasendünger in Granulatform gründlich überarbeitet. Dadurch konnte die Nachhaltigkeit des Behälters in mehrfacher Hinsicht deutlich verbessert werden.

© Foto: RPC

Das Eigengewicht der neuen Verpackung konnte gesenkt werden, und auch die Montage ist nun einfacher. Gleichzeitig bleibt die Anwenderfreundlichkeit genauso überzeugend wie bisher.

Die Westland-Verpackung für ‘Aftercut Even-Flo’ zeichnet sich durch ihre integrierte ‘Granulat-Rutsche’. Sie sorgt für eine besonders gleichmäßige Verteilung des Granulat beim Ausgießen. Die überarbeitete Version behält sämtliche Funktions- und Gestaltungsmerkmale der ursprünglichen Verpackung bei. Die einzelnen Komponenten konnten jedoch von neun auf drei reduziert werden, was eine Senkung des Eigengewichts um 40 % ermöglicht hat.

So wurde etwa der Griff, der davor Bestandteil des Granulatspenders war, in den Behälter selbst integriert. Für den Endverbraucher bleibt die Handhabung unverändert anwenderfreundlich. Da jedoch das neue Spendersystem, anders als zuvor, keine tragende Funktion hat, ließ sich der Materialeinsatz reduzieren.

Die Verpackung ist nach wie vor mit einem ausklappbaren Spender versehen, in dem zur Optimierung der Granulat-Verteilung eine Halbkugel integriert ist. Auch die großzügige Etikettierungsfläche ist erhalten geblieben: Sie bietet Platz sowohl für Anwendungshinweise als auch für eine Markendarstellung mit hoher Regalwirkung. Neu sind ein Clips, der für Originalitätssicherheit sorgt, sowie eine vereinfachte Etikettenform, die leichter aufzubringen ist. Außerdem lässt sich der Spender einfacher abnehmen, was das Nachfüllen erleichtert.

„Die Originalverpackung für unseren marktführenden Aftercut-Dünger war bahnbrechend“, kommentiert Stuart Lusk, Head of Supply Chain bei Westland. „Die neue Version stellt eine äußerst gelungene Weiterentwicklung dar. Wir konnten die Effizienz und die Nachhaltigkeit verbessern – und zugleich sämtliche Vorteile für den Endverbraucher beibehalten“.

Der neue Behälter selbst wird aus HDPE im Blasformverfahren am Standort Rushden von RPC Promens Industrial gefertigt, während RPC M&H Market Rasen den spritzgegossenen Spender beisteuert.

stats