Ohlro
So gelangen Tortenträume unversehrt ans Ziel

12.01.2015 Eine Torte schmeckt nicht nur himmlisch, sie ist oft ein echtes kleines Kunstwerk: Ob Muster oder Motiv, mit Glasur versehen und aufwendig verziert – in der Kreation von Tortenträumen übertreffen sich begeisterte Profi- und Hobby-Konditoren gegenseitig. Der Gestaltung, passend zum Anlass, sind keine Grenzen gesetzt. Jedes der liebevoll zubereiteten süßen Verführer ist ein Einzelstück. Damit die leckeren Meisterstücke auch nach dem Transport noch so himmlisch aussehen wie sie schmecken, sollten sie besonders sorgsam transportiert werden.

Etagen Torten Box für mehrstöckige Konditorenkunstwerke

© Foto: Ohlro GmbH
Die Berliner Ohlro Hartschaum GmbH, spezialisiert auf Transportbehälter und Verpackungen aus Styropor, hat einzigartige Tortenverpackungen entwickelt, die empfindliche Konditoreiwaren schützen und unversehrt ans Ziel bringen. Eines der Glanzstücke des Sortiments ist die beliebig erweiterbare Etagen Torten Box für Hochzeitstorten und andere mehrstöckige Kunstwerke aus der Hand von Konditoren. Die Etagen Torten Box mit einem Außenmaß von 480 x 480 mm und einer Höhe von 580 mm fasst in der Grundversion ein Volumen von 80 Litern. Die Torte wird auf den Boden der Styropor-Box gestellt. In die dafür vorgesehenen Fugen des Bodens wird der Rahmen gesteckt und auf diesen der Deckel der Styropor-Box gesetzt. So muss die Torte nicht, wie sonst üblich, in ihre Verpackung gehoben werden. Die Etagen-Torten Box lässt sich, entsprechend der Höhe des Backwerks, flexibel durch 200 mm hohe Aufbaurahmen aufstocken, die den Inhalt der Box um jeweils 32 Liter erweitern.

Das innovative Baukastensystem schützt zuverlässig auch mehrstöckige Torten. Gefertigt aus Styropor, bewahrt die Box die optimale Temperatur während des Transports. So lassen sich auch gefrorene oder temperaturempfindliche mehrstöckige Konditoreiwaren sicher transportieren.

Sicher ans Ziel in der Konditor Box 

Die Konditor Box von Ohlro ist eine stabile zweiteilige Verpackung aus Styropor. Die Ober- und Unterseite der Box verfügen ebenfalls über passgenaue Fugen, in die sich die Einzelteile des Rahmens stecken lassen. Beim Öffnen wird ein Teil der Seitenwände mit dem Verpackungsdeckel in einem Stück entfernt. Das bietet auch hier den großen Vorteil, dass die empfindlichen Backwerke nicht angehoben werden müssen. Stattdessen gleitet die Torte aus der Box heraus – und sieht auch nach dem Transport ebenso makellos aus. Die Styropor-Box, die mit verstärkten Ecken ausgestattet ist, schützt zuverlässig vor Stößen oder Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass die Temperatur in der Verpackung gehalten wird. Sie ist in den Standardmaßen Höhe 145 mm, Breite 320 mm, Tiefe 320 mm (außen), Höhe 110, Durchmesser 290 mm (innen) lieferbar. Andere Größen sind auf Anfrage erhältlich.

Standard- und Extramaße, für Profis und Hobby-Konditoren

Die Etagen Torten Box und die unter den Gebrauchsmusterschutz fallende, innovative Konditor Box von Ohlro sind optimal für den Transport süßer Köstlichkeiten geeignet, denn Styropor erfüllt alle Lebensmittelnormen. Die Verpackungen vereinfachen die Logistik, denn sie lassen sich ausgezeichnet stapeln. Da Ohlro für die Konditor Box keine Mindestabnahmemengen festgelegt hat, ist die praktische Tortentransportkiste nicht nur für professionelle Konditoren, sondern auch für private Torten-Künstler verfügbar.

Das innovative Sortiment für das Konditoren- und Backwarenhandwerk des Berliner Verpackungsspezialisten bietet darüber hinaus auch eine Standard-Tortenverpackung für Norm-Torten (280 mm Durchmesser) sowie die Berliner Pfannkuchenkiste mit den Außenmaßen 540 x 320 x 120 mm für weitere frische Backwaren.


www.ohlro.de

BU: : Etagen Torten Box ohne Zwischenrahmen – So kommen hohe Torten sicher ans Ziel

Foto: Ohlro GmbH
stats