Ohlro
Sicherer Versand empfindlicher Lebensmittel

19.09.2014 Die enormen Zuwächse im Online-Handel halten an. Experten rechnen weiterhin mit Steigerungen und räumen vor allem dem Lebensmittelmarkt großes Potenzial ein. Denn die Verbraucher, an Bestellungen per Mausklick und schnelle Belieferung inzwischen gewöhnt, ordern zunehmend auch Lebensmittel per Internet. Gleichzeitig bauen die großen Logistikdienstleister ihre Infrastruktur für den Lebensmittelversand, z.B. durch Kühlketten, weiter aus. So lassen sich inzwischen auch empfindliche Lebensmittel wie Feinkost, Fleisch oder Fisch gut verpackt sicher auf die Reise schicken. Dies eröffnet auch kleineren Unternehmen ein großes Potenzial an zusätzlichen Kunden.

Ohlro Hartschaum GmbH mit innovativen Versand-Lösungen

© Foto: Ohlro Hartschaum GmbH
Die Berliner Ohlro Hartschaum GmbH, spezialisiert auf Transportbehälter und Verpackungen aus Styropor1, verzeichnet zu Zeiten des boomenden Online-Handels eine große Nachfrage. Gerade im Bereich frischer, gekühlter Lebensmittel sind die innovativen und individuellen Verpackungskonzepte sowie die fundierte Beratungsleistung der Berliner rund um die optimale Verpackungslösung immer stärker gefragt. „Am häufigsten wollen Kunden zu diesem Thema wissen: Wie lange halten Styropor-Verpackungen kalt? Und welche Kühlelemente eignen sich am besten für den Versand? Doch darauf gibt es keine einheitliche Antwort“, erklärt Jens Ohlbrecht, Geschäftsführer der Ohlro Hartschaum GmbH.

Beratung durch Experten unerlässlich

Grundsätzlich gilt: Die Verpackung darf nicht entschieden wärmer sein als das zu verpackende Produkt. Sie sollte so wenig Luft wie möglich enthalten und die Auswahl der Kühlelemente, z.B. Trockeneis oder Kühlakkus, muss dem Inhalt angepasst werden. Da der Versand temperaturempfindlicher Produkte von vielen unterschiedlichen Aspekten abhängig ist, sollte er genau auf das jeweilige Produkt, z.B. Fisch, Fleisch oder Backware, abgestimmt werden. Aus diesem Grund ist eine qualifizierte Fachberatung vor dem Online-Versand von Lebensmitteln, besonders bei empfindlichen Lebensmitteln, unerlässlich. Die Berliner Experten entwickeln für ihre Kunden individuelle Verpackungs- und Versandkonzepte, die eine Beratung zu Temperaturtests und Probesendungen beinhalten.

Breites Produktspektrum

Für den Versand hält Ohlro ein breites Produktspektrum an Verpackungen bereit: Von Thermobehältern aus Styropor mit einer Wandstärke von 30, 40 und 60 mm in Größen zwischen 3,6 bis 170 Litern über passende Umkartons bis hin zu unterschiedlichen Kühlakku-Varianten. Auch Sonderanfertigungen stellt das Unternehmen her. Damit gehen auch Lebensmittel wie Feinkost, Fleisch oder Räucherfisch sicher verpackt auf die Reise.


1 Styropor ist ein eingetragenes Warenzeichen der BASF AG.


www.ohlro.de

Foto: Ohlro Hartschaum GmbH
stats