Bischof + Klein
Auf Spezialmesse zu Reinraumtechnik vertreten

19.02.2014 Erstmals war der Lengericher Folien- und Verpackungshersteller Bischof + Klein mit einem eigenen Stand auf der „Lounges“ in Stuttgart vertreten. „Mit der Präsentation unserer CleanFlex-Reinraumlösungen sind wir auf sehr gute Resonanz gestoßen. Das hat sich gelohnt!“, berichtete CleanFlex-Vertriebsmitarbeiter Florian Epping. Über 8 000 Besucher kamen zu der Fachmesse, die sich die Darstellung und Vermittlung von Fachwissen rund um den Reinraum auf ihre Fahnen geschrieben hat.

© Foto: Bischof + Klein GmbH & Co. KG
  

Schon seit einigen Jahren beteiligt sich B+K mit Vorträgen zum Thema „Reinraum und Verpackung“ an diversen Veranstaltungen. Die mehrschichtige Darstellung auf der „Lounges“ mit Vortrag, Vorführung und Gespräch konnte B+K erfolgreich nutzen, um sich mit seinem Know-how weiter bekannt zu machen. Der Informationsbedarf ist in diesem Bereich nach wie vor groß. „In eine Reinraumproduktion der Klasse 5 sollten nur Materialien gelangen, die ebenfalls in dieser Reinraumklasse verpackt sind. Andernfalls kommt es zu problematischen Verunreinigungen. Dieses Wissen muss noch weiter verbreitet werden.“ Der Vortrag des CleanFlex-Verkaufsleiters Benjamin Kepp leistete hier weitere Aufklärung. Gleichzeitig nutzten B+K-Mitarbeiter aus den Bereichen Qualitätssicherung und Technik die Spezialmesse zur eigenen Information und Weiterbildung.

Die Veranstaltung fand zum ersten Mal in Stuttgart statt und bot über 250 Vorträge, 56 Aktionsbühnen und 270 Messestände. Lob kam von den Ausstellern zur hohen Besucherqualität. Dies führte zu sehr guten Kontakten und lässt ein erfolgreiches Nachmessegeschäft erwarten. Auch am B+K-Messestand freute sich das Team über konkrete Anfragen und sehr gute Kontakte.


www.bk-international.com

BU: Blick auf den B+K-Messestand

Foto: Bischof + Klein GmbH & Co. KG
stats