Innovia Films
BOPP-Folie wird klimaneutral

23.09.2020 Innovia Films bringt die erste klimaneutrale BOPP-Etikettenfolie auf den Markt. Encore C45cn ist ISCC-zertifiziert* und trägt dazu bei, die CO2-Bilanz und den Verbrauch fossiler Ressourcen zu verringern.

Encore C45cn ist eine kohlenstoffneutrale Folie für druckempfindliche Anwendungen.
© Foto: Innovia
Encore C45cn ist eine kohlenstoffneutrale Folie für druckempfindliche Anwendungen.
Stephen Weber, Key Account Director, Labels bei Innovia Films, erklärt: „Encore C45cn ist eine klimaneutrale 45 µm BOPP- Polypropylenfolie mit hoher MD-Steifigkeit und Leistungsfähigkeit für automatische Etikettenspendeanwendungen. Sie könnte die 50 µm-Standardfolien ersetzen, was eine Materialeinsparung um weitere 10 % bedeuten würde.“

Laut einem von der Ellen MacArthur Foundation mitverfassten Bericht im Rahmen des Programms CE100 „wird das Erreichen der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung bis 2030 und der Klimaziele des Übereinkommens von Paris vom globalen Übergang zu einer kohlenstoffarmen Kreislaufwirtschaft abhängen“.

In Übereinstimmung damit verpflichten sich die großen Markeninhaber, sich in Richtung Netto-Null-Emissionen zu bewegen, und als Teil davon werden sie den Kohlenstoff-Fußabdruck jedes Produkts kommunizieren. Die Verfügbarkeit einer klimaneutralen Folie zur Senkung der CO2-Bilanz der Etiketten ist ein Schritt auf dem Weg zu diesem Netto-Null-Emissionsziel.

*Encore 45cn ist auf Massenbilanz- und Cradle-to-Gate-Basis klimaneutral, wie durch das Zertifizierungssystem International Sustainability and Carbon Certification (ISCC Plus) zertifiziert.

stats