Rovema
Siegelbacken mit Wechselleisten

03.12.2014

© Foto: Rovema
Schlauchbeutelmaschinen produzieren Beutel aus Folien unterschiedlichen Materials. Entscheidend für das Versiegeln und Abdichten der Beutel sind die Heißsiegelwerkzeuge der Maschine. Material und Oberfläche der Siegelbacken unterliegen dabei, je nach Leistung und Packstoff, einer sehr hohen Beanspruchung und müssen deshalb regelmäßig ausgetauscht werden.

Rovema bietet eine Umrüstmöglichkeit für die Quersiegelbacken, die die Flexibilität für die Produktion erhöht sowie die Kosten der Ersatzteilbeschaffung reduziert. Die Siegelbacken, bestehend aus Grundkörper und Siegelleisten, ermöglichen einen unkomplizierten Austausch der Siegelflächen im Kaltzustand innerhalb weniger Minuten. Ob Verschleißerscheinungen an der Verzahnung, Wechsel zu einem anderen Verzahnungsprofil oder einer anderen Siegelnahtbreite, die zeitintensiven Einrichtarbeiten beim Wechsel der kompletten Backenkörper gehören definitiv der Vergangenheit an.

Der Umrüstsatz bestehend aus 2 Backenkörpern, 4 Wechselleisten, Elektroanschluss mit Zubehör sowie je einem Satz Heizpatronen, Temperaturfühler und Isolierplatten garantiert somit mehr Flexibilität, geringere Ersatzteilkosten sowie kürzere Umrüstzeiten.



www.rovema.de

BU: Backenkörper, Wechselleiste für Standardnahtbreite, Wechselleiste für die schmale Nahtbreite

Foto: Rovema
stats