Beiersdorf
Neue Nivea-Flasche spart 50 Prozent Kunststoff

12.11.2020 Nach intensiver Forschung und Packungsentwicklungsarbeit ist der Beiersdorf AG, Hamburg, nach eigenen Angaben ein echter Durchbruch gelungen: Flasche und Verschlusskappe der neuen Nivea Naturally Good Body Lotion kommen mit 50 % weniger Plastik aus als die Standard Nivea Bodylotion-Flasche.

Weniger Kunststoff: die Nivea-Produktpalette.
© Foto: Beiersdorf
Weniger Kunststoff: die Nivea-Produktpalette.

Die neue Flasche ist laut Beiersdorf sehr dünn und hat einen besonders geformten Boden, so dass sie sich leicht zusammendrücken und aufrollen lässt – ähnlich einer Zahnpastatube. Dies bringe den Vorteil, dass Verbraucher die Lotion deutlich einfacher entleeren können. Die Flasche sei nach Gebrauch vollständig recycelbar und könne bei vorhandenen Recyclinginfrastrukturen in den Materialkreislauf zurückgeführt werden. Nicht zuletzt konnte auch der Transport des Produkts von der Produktionsstätte in den Handel nachhaltiger gestaltet werden, da die dünnere und leichtere Verpackung zu einer optimierten Palettenbestückung führt, was CO2 Emissionen reduziere.

Ziel: 90 Prozent aller PET-Flaschen in Europa bis Ende 2020 aus Altplastik

Bis Ende 2020 wird Beiersdorf nach eigenen Angaben 90 % seiner PET-Flaschen in Europa auf Recyclingmaterial umgestellt haben. Allein durch diese Maßnahme würden mehr als 1.200 Tonnen fossiles Neuplastik pro Jahr eingespart. Auch aktuelle Produktneuheiten, wie die Nivea Shower Fresh Blends Duschprodukte, kämen in PET-Flaschen auf den Markt, die mindestens 97 % recyceltes Plastik enthielten, wodurch 150 Tonnen fossiles Neuplastik pro Jahr vermieden werden, heißt es aus der Hansestadt. Als erstes Land werde noch in diesem Jahr Deutschland den Großteil des Nivea Shower & Shampoo-Sortiments auf recyceltes Material (PCR) umgestellt haben. Dies beinhalte PET- und HDPE-Flaschen, die aus sogenannten „Post-Consumer“ Abfällen hergestellt werden, und rund 3.400 Tonnen fossilen Primärkunststoff einsparen. Weitere europäische Länder würden folgen.



stats