Verallia wird eigenständig

09.11.2015

© Foto: Verallia
Am 30. Oktober begann ein neues Kapitel für Verallia. Mit der Unterstützung der neuen Hauptaktionäre Apollo und BPI, verantwortungsbewusste und langfristig orientierte Investoren, wird Verallia seine Position als bedeutender Player auf dem globalen Markt ausbauen. Das Ziel der Strategie ist es, den Wert der Glasverpackung als innovatives Material, das die Bedürfnisse von Kunden und Konsumenten in Sachen Qualität sowie sozialer und ökologischer Verantwortung darstellt, zu forcieren und voranzubringen. Als nun selbstständiger Produktionskonzern - einer der weltweit führenden im Glasverpackungssektor – hat Verallia die Möglichkeit, seine Zukunft selbst zu gestalten. Die 10.000 Verallia-Angestellten in 45 Ländern legen ihren Fokus auf Innovationen und operative Exzellenz, um den Kunden auch weiterhin als zuverlässiger und kompetenter Geschäftspartner zur Verfügung zu stehen. Diese Änderung hat keinerlei Auswirkung auf das Tagesgeschäft.

Im Rahmen der Brau Beviale 2015 in Nürnberg lädt Verallia zur Pressekonferenz – mit dem Chairman und CEO Herrn Jean-Pierre Floris – ein. Die Pressekonferenz findet am 11. November 2015 um 11.30 Uhr im NCC Ost, Ebene 2, Saal Stockholm, statt.


http://de.verallia.com

BU: Am Verallia-Stand während der Brau Beviale 2014.

Foto: Verallia
stats