Tesa SE
Änderungen im Vorstand

10.10.2019 Dr. Norman Goldberg wird ab dem 1. Januar 2020 das Amt des Vorsitzenden des Vorstands der Tesa SE übernehmen und tritt die Nachfolge von Dr. Robert Gereke an, der zum 31. Dezember 2019 in den Ruhestand geht. Ebenfalls ab dem 1. Januar 2020 hat der Aufsichtsrat Angela Cackovich in den Vorstand bestellt. Sie verantwortet in dieser Position zukünftig das industrielle Direktgeschäft der Tesa SE.

Dr. Norman Goldberg, ab 1. Januar 2020 Vorsitzender des Vorstands der Tesa SE
© Foto: Tesa SE
Dr. Norman Goldberg, ab 1. Januar 2020 Vorsitzender des Vorstands der Tesa SE
Dr. Ulrich Schmidt, Vorsitzender des Tesa Aufsichtsrates: „Dr. Robert Gereke hat die erfolgreiche Entwicklung von Tesa über viele Jahre wesentlich mitgestaltet. Dafür danke ich ihm im Namen des Aufsichtsrates herzlich und wünsche ihm alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.“

Der designierte Vorstandsvorsitzende Dr. Norman Goldberg ist seit Januar 2017 Mitglied des Vorstands der Tesa SE und dort für das Ressort Direct Industries verantwortlich. Zuvor war er Geschäftsführer und Co-CEO bei der Lohmann GmbH & Co. KG. Der promovierte Chemiker forschte und lehrte zunächst an den Universitäten Cornell, USA, und TU Braunschweig. Seine industrielle Karriere begann er 2000 bei der Henkel KGaA & Co. KG in Düsseldorf, wo er verschiedene Management-Positionen in Vertrieb und Marketing sowie der globalen Forschung und Entwicklung innehatte. Unter anderem arbeitete er 2003 als General Manager Henkel Technologies in Asien, 2005 als Regionalleiter Süd-Ost-Asien und danach in verschiedenen globalen Management-Positionen im Bereich der Industrieklebstoffe.
Angela Cackovich, ab 1. Januar 2020 verantwortlich für das industrielle Direktgeschäft der Tesa SE. © Foto: Tesa SE
Angela Cackovich, ab 1. Januar 2020 verantwortlich für das industrielle Direktgeschäft der Tesa SE.

Angela Cackovich ist seit 2011 bei der Henkel KGaA & Co. KG in verschiedenen globalen Management-Positionen tätig. Unter anderem verantwortete sie das Geschäft mit Klebstoffen für die Automobil- und die Luftfahrtindustrie in Europa, den USA und Lateinamerika sowie das weltweite Geschäft mit Klebstoffen für Bauindustrie und Handwerk. Cackovich studierte an der Fresenius Hochschule Chemieingenieurwesen und erwarb zudem einen Abschluss in Business Administration und Finance. Ihre berufliche Karriere startete sie 1990 bei der Hoechst AG in Frankfurt. Es schlossen sich leitende Management-Positionen in Vertrieb, Marketing und Geschäftsführung bei drei renommierten Unternehmen der Chemiebranche, Dow Corning, Rohm & Haas sowie Celanese, an.
stats