Pregis
Endgültiger Vertragsabschluss zum Kauf von FP International

20.06.2018 Pregis LLC hat einen endgültigen Vertrag zum Kauf von Free-Flow Packaging International, Inc. (FP International) abgeschlossen. Die Übernahme soll – abhängig von den üblichen Schlussbedingungen und aufsichtsrechtlichen Überprüfungen – in den kommenden Wochen finalisiert werden.

FP Intl Anlage, Hopkinsville Kentucky
© Foto: Pregis
FP Intl Anlage, Hopkinsville Kentucky

„Die Übernahme von FP International wird für die Kunden unserer beiden Unternehmen von Vorteil sein, da wir ihnen eine robuste Auswahl diverser Lösungen bieten und insgesamt unsere Produktentwicklung beschleunigen können, insbesondere, um auf die zunehmenden Versandanforderungen im E-Commerce eingehen zu können. Zudem stärkt dies erheblich die geografische Positionierung von Pregis auf neuen internationalen Märkten und steht somit im Einklang mit unserer globalen Wachstumsstrategie", so Kevin Baudhuin, Präsident und CEO. „Darüber hinaus freuen wir uns, die erstklassigen Fachexperten von FP im Team von Pregis begrüßen zu dürfen. Unsere gleichartige Kultur wird ein wichtiger Antriebsfaktor für unser künftiges Wachstum sein."

 

FP International blickt auf eine 50-jährige Geschichte als Anbieter eines breiten Sortiments an Schutzverpackungslösungen zurück. Zu seinen bekannten Marken gehören Mini Pak‘r, Pro Pak‘r und Power Pak‘r sowie viele weitere Schutzverpackungsprodukte. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1967 von Arthur Graham, der den Weg für die Nutzung von freifließendem Innenverpackungsmaterial bereitete. Über die vergangenen zwei Jahrzehnte hat sich FP International von einem Hersteller eines einzigen Produkts zu einem führenden Anbieter von Schutzverpackungslösungen mit multinationalen Betriebsstätten gewandelt.


Vereinte Kräfte

„Wir sind hocherfreut darüber, Teil des wachsenden Schutzverpackungs-Portfolios von Pregis zu werden", sagte Joe Nezwek, Präsident von FP International. „Dies gibt uns die Möglichkeit, das seit 50 Jahren bestehende Engagement von FP in Bezug auf Innovation und herausragenden Kundendienst fortzusetzen. Als ein Unternehmen können wir mit vereinten Kräften auf die sich ständig weiterentwickelnden Erfordernisse unserer Kunden noch schneller reagieren."

 

Das im kalifornischen Fremont ansässige Unternehmen betreibt fünf Fertigungsanlagen – zwei in den USA sowie jeweils eine in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden – und beschäftigt 360 Mitarbeiter. Pregis plant, den Betrieb der Anlagen an diesen Standorten aufrechtzuerhalten.

 

FP International stellt die sechste Übernahme dar, die Pregis in den letzten vier Jahren unter der Eigentümerschaft von Olympus Partners abgeschlossen hat. Bei den anderen fünf Unternehmen handelt es sich um Rex Performance Products, Sharp Packaging, den Geschäftsbereich für Schutzfolien Polymask von 3M Company, das Unternehmen für papierbasierte Schutzverpackungssysteme Easypack sowie Eagle Film Extruders.
stats